Erster Millionär des Jahres machte nur ein Kreuz

(lifePR) ( Stuttgart, )
Der erste Lotto-Millionär des Jahres 2008 kommt aus Bayern. Dank seines Ja-Kreuzchens im Teilnahmefeld der Zusatzlotterie Spiel 77 und der richtigen Losnummer 8546615 kann sich der Glückspilz nun über einen Gewinn in Höhe von 1,57 Millionen Euro freuen.

Dagegen konnte im Lotto 6 aus 49 bundesweit kein Spielteilnehmer den Jackpot knacken. Insgesamt vier Lottospieler hatten für die gestrige Mittwochsziehung zwar die sechs richtigen Gewinnzahlen 26, 28, 30, 38, 40 und 41 korekt vorausgesagt. Zum ganz großen Glück fehlte den Spielteilnehmern aus Bayern, Berlin, Hessen und Mecklenburg-Vorpommern jedoch die passende Superzahl 2. Für ihren Sechser erhalten die vier Lottospieler einen Gewinn in Höhe von jeweils rund 278.000 Euro.

Der Lotto-Jackpot klettert somit bis zur nächsten Ziehung am Samstag, 12. Januar, auf rund 8 Millionen Euro.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.