lifePR
Pressemitteilung BoxID: 522224 (SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH)
  • SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH
  • Altmarkt 41
  • 09337 Hohenstein-Ernstthal
  • http://www.srm-sachsenring.de

Sachsenring GP steht erneut auf dem Siegertreppchen

(lifePR) (Hohenstein-Ernstthal, ) Diese Woche hat die Dorna Sports, internationaler Rechteinhaber der Motorrad Weltmeisterschaft, die Auswertung der Zuschauerzahlen der Saison 2014 bekannt gegeben und damit bestätigt, dass das Interesse an der Königs-Disziplin des Motorrad-Straßenrennsports, im Hinblick auf das Vorjahr, erneut gestiegen ist. Und auch der Sachsenring kann sich freuen, denn der Deutsche WM-Lauf liegt mit 209.408 Zuschauern am gesamten Renn-Wochenende 2014 auf Platz drei weltweit. Damit steht der Sachsenring Grand Prix wieder auf dem Podium für die meistbesuchten Grand Prix Rennen auf dem MotoGP-Kalender.

Seitdem es den Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem neuen Sachsenring gibt (1998) lag dieser mit seinen Zuschauerzahlen an allen drei Veranstaltungstagen nur dreimal außerhalb der Top Drei. 1999, 2007 und 2013 schaffe es der Deutsche WM-Lauf "nur" auf Platz vier. 2003 lag der Sachsenring mit insgesamt 204.061 Zuschauern in dem Jahr weltweit auf Platz eins. 2012, in dem Jahr, als die SRM - Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH die Aufgabe als Veranstalter der größten Motorsport-Veranstaltung Deutschlands übernommen hatte, lag der Sachsenring auf Platz zwei, genauso wie in seinem ersten Jahr als neue Rennstrecke, auf der die Motorrad WM 1998 ausgetragen wurde.

Bei 14 der insgesamt 18 Grand Prix Rennen, die weltweit von der Dorna Sports vermarktet werden, lag die Zuschauerzahl bei über 100.000. Insgesamt kamen knapp 2,5 Mio. Menschen an die Rennstrecken dieser Welt, um den Motorrad-Stars wie Marc Marquez oder Valentino Rossi, etc. zuzujubeln.

Weitere interessante Zuschauer-Fakten und Zahlen zum Motorrad Grand Prix auf dem Sachsenring:
  • 2014 waren insgesamt mehr als 8.000 Medienvertreter aus der ganzen Welt bei den Grand Prix Rennen vor Ort. Allein 413 davon kamen aus 25 verschiedenen Ländern zum Sachsenring gereist.
  • 11.536.815 Menschen verfolgten 2014 die Rennen auf dem Sachsenring an ihren Bildschirmen zu Hause. Dabei liegt Spanien mit über 5 Mio. Fernsehzuschauern auf Platz eins, gefolgt von Italien mit mehr als 2 Mio. und Deutschland mit 1,3 Mio. TV-Zuschauern auf Platz drei.
  • Die Motorrad WM wird über mehr als 50 TV-Sender in mehr als 280 Mio. Haushalte in insgesamt 207 Länder übertragen.
  • 75% der Fernsehzuschauer sind männlich. Bei den Zuschauern vor Ort liegt die Prozentzahl bei etwa 80%.
  • Das Durchschnittsalter der Fans am Sachsenring liegt zwischen 30 und 50 Jahren.

Website Promotion