Klaus Windheuser neu im Vorstand der Sparkasse Bremen AG

Klaus Windheuser neu im Vorstand der Sparkasse Bremen AG (lifePR) ( Bremen, )
Der Aufsichtsrat der Sparkasse Bremen AG hat Klaus Wind-heuser, zuletzt Vorstandsvorsitzender der Commerzbank Zrt. in Ungarn, zum neuen Mitglied des Vorstandes bestellt.

Klaus Windheuser wurde zum 1. April 2020 in den Vorstand der Sparkasse Bremen berufen, um als Experte das Firmenkunden-geschäft zu verstärken und schließlich die Nachfolge von Dr. Heiko Staroßom anzutreten.

Der gebürtige Rheinländer hat seine bisherige Berufslaufbahn bei der Commerzbank AG verbracht und bringt eine weitreichende Erfahrung und exzellentes Know-how insbesondere im Kreditbereich sowie im Firmenkundenvertrieb mit.

So war der 50-Jährige u.a. im regionalen Firmenkundengeschäft an verschiedenen Orten in Deutschland tätig sowie auf globaler Ebene für die Produktvertriebsbereiche Cash Management, Internationales Geschäft und Corporate Finance für den Mittelstand verantwortlich. Zuletzt leitete Windheuser die Commerzbank-Tochtergesellschaft in Ungarn.

Klaus Windheuser ist verheiratet und hat ein Kind.  
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.