Mit neuen innovativen Produkten in die Teichsaison starten

kescher.jpg (lifePR) ( Hof, )
Die kalte Jahreszeit ist nun langsam Geschichte. Teichbesitzer beginnen in der Regel bereits im Januar/Februar damit – je nach Wetterlage – den eigenen Teich aus dem Winterschlaf zu erlösen. Dabei ist es nach der langen Ruhephase unerlässlich, das Wasser wieder zu stabilisieren und den meist sehr niedrigen pH-Wert anzuheben. Ausgereifte Filtertechnik, wie die Systeme THOR® und TITAN® von Söll, sorgen durch ihre bionisch entwickelte Geometrie für optimal gereinigtes und brillantes Wasser. Damit die Fische im Teich wieder mit Mineralien und lebenswichtigem Sauerstoff versorgt werden, empfiehlt sich FischFit®. Die essenziellen Inhaltsstoffe wirken entgiftend auf den Fischorganismus, regen das Zellwachstum an und unterstützen den Stoffwechsel der Teichbewohner. Darüber hinaus sollte die Nährstoffkonzentration im Wasser gesenkt werden, um einem übermäßigen Algenbefall vorzubeugen. Ist es hierfür bereits zu spät, schafft AlgoSol® Abhilfe.

Sind diese Pflichtaufgaben erledigt, kann es an das Feintuning gehen. Dafür gibt es bei Söll einige neue nützliche Helfer.

Behutsames Ein- und Umsetzen von Teichfischen

Sind größere Umbau- oder Verschönerungsmaßnahmen am Teich geplant? Gibt es Zuwachs durch neue Fische? Haben die Bewohner andernorts überwintert?
Um den bevorstehenden Um- oder Einzug für die sensiblen Tiere so angenehm wie möglich zu gestalten, hat Söll einen neuen geruchsneutralen Kescher entwickelt, der die Verletzungsgefahr der Fische beim Ein- und Umsetzen auf ein Minimum reduziert. Durch das extraweiche Gumminetz wird das empfindliche Schuppenkleid nachhaltig geschont.
Stiel und Netzträger des Keschers sind aus leichtem korrosionsbeständigem Aluminium gefertigt. Das macht ihn zu einem echten Leichtgewicht. Durch einen Teleskopstiel lässt sich der Fischkescher individuell auf die gewünschte Länge einstellen. Mit einer Traglast von 5 Kilogramm ist sogar das ein- oder umsetzen großer Fische problemlos möglich.

Gezielt gegen Schlammablagerungen

Während der langen Ruheperiode bildet sich durch abgestorbenes Pflanzenmaterial, eingefallenes Laub, Futterreste und Fischausscheidungen unansehnlicher Schlamm auf dem Grund des Teiches. Dieser ist nicht nur optisch unschön, sondern kann auch unangenehme Gerüche verursachen.
Abhilfe schaffen neben dem bewährten Teichschlamm Entferner auch die neuen SchlammFrei Tabs. Durch die praktischen Tabletten, bestehend aus einer patentierten Mineralienkombination, wird der organische Schlamm punktgenau in einem Wirkungskreis von einem Meter reduziert – Fäulnis und Gerüche werden sofort neutralisiert. Dank der gezielten Anwendbarkeit ist der Einsatz des Produktes insbesondere für Problemstellen oder kleine Teiche optimal geeignet.

Gezielt gegen Schlammablagerungen

Ein prächtiges Pflanzenwachstum wünschen sich Gärtner nicht nur im heimischen Blumenbeet, sondern auch im Gartenteich, denn neben ästhetischen Aspekten sorgen Wasserpflanzen für einen algenregulierenden Nährstoffgehalt. Die Basis für gesundes und kräftiges Grün ist die optimale Zuführung von wertvollen Mineralstoffen und Spurenelementen.
Das neue, rein natürliche WasserpflanzenSubstrat besteht aus Lava, granuliertem Ton und Kalkstein und bietet somit die perfekte Grundlage für ein prächtiges Wachstum, da sich die Pflanzen durch die feingründige Beschaffenheit optimal verankern können. Ausgestattet mit einem effektiven Langzeitdünger, gibt das Substrat schrittweise Nährstoffe an das Wurzelwerk ab. Das Ergebnis sind prächtige Blatt- und Blütenfarben. Lässt die Düngewirkung nach, kann mit dem flüssigen phosphatfreien WasserpflanzenPracht oder den ebenfalls neuen SeerosenDüngeKegeln einfach nachdosiert werden. Weitere Vorteile: Der Algenwuchs wird nicht begünstigt, da das Substrat keine organischen Bestandteile enthält. Es trübt nicht und hat keinen negativen Einfluss auf den pH-Wert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.