Frühjahrsputz – Frischer Wind auch für die Fensterdekoration

Ob neu oderfrisch gereinigt - sensuna Plissees als frühlingsfrische Deko
(lifePR) ( Plauen, )
Vom Eise Befreit sind Strom und Bäche, durch des Frühlings holden, belebenden Blick... was Goethe schon seinen Faust auf dem Osterspaziergang beschreiben ließ, erleben wir jedes Jahr aufs Neue, wenn der Winter endlich den warmen Strahlen der Frühlingssonne weicht. Und jedes Jahr aufs Neue regt sich in uns das Bedürfnis, die Frische, die der tauende Schnee und das frische Zarte Grün der Frühblüher verbreiten, auch in die eigenen vier Wände zu holen. Fenster auf, heißt es da und mit Besen, Mopp und Wedel wird der Wintermuff vertrieben. Nicht selten ist dies auch eine Gelegenheit, etwas umzudekorieren, gerade so, wie es die Natur auch tut.

Praktische Tipps - Plissees und Co. reinigen

Natürlich sollen dann auch die Plissees, Gardinen und Rollos wie der Rest der Wohnung im Frühjahrsglanz erstrahlen. Viele sensuna® Plissees und auch die Rollos der meisten Hersteller sind deshalb feucht abwischbar oder auch waschbar. In milder Seifenlauge können erstere leicht geschwenkt, danach gespült und vor dem Wiederaufhängen leicht gepresst werden. Das Plissee sollte im geschlossenen Zustand am Fenster trocknen und dabei ab und an geöffnet und geschlossen werden, um sicherzustellen, dass die Falten nicht zusammenkleben. Rollos hingegen trocknen am besten vollständig geöffnet und auch Gardinen, Flächengardinen und Schals tut man etwas Gutes, wenn man sie nach dem Waschen an ihrer gewohnten Position am Fenster trocknen lässt.

Plissees und Fensterputz

Die Gelegenheit lässt sich dann auch prima für den Fensterputz nutzen. Aber auch wenn das Plissee, das ja oft direkt vor der Fensterscheibe ruht, noch am Fenster montiert ist, kann geputzt werden. ein wenig Vorsicht ist jedoch angesagt, damit das Plissee nicht mit dem Reinigungsmittel in Berührung kommt. Schlimmstenfalls kann das nämlich zu Verfärbungen oder Beschädigungen auf der Beschichtung des Plissees führen.

Oder doch was Neues? - Die sensuna® Plissee Frühjahrskollektion 2015

Gerade im Frühling rückt bei vielen, die ans Umdekorieren denken, die Fensterdekoration stärker in den Fokus. Möglicherweise auch einfach nur, weil nun die Tageslichtdauer wieder steigt und der Blick häufiger zum Fenster wandert, vor dem die Sonne verlockend scheint. Der Wunsch erwacht, dass sich mit den Veränderungen in der Natur, auch die Gestaltung des Fensters selber ändert, dass sich sozusagen der Rahmen, durch den wir nach draußen blicken, dem Bild, das sich vor dem Fenster ergibt anpasst.

Die bereits im Februar vorgestellte Frühjahrskollektion der sensuna® Plissees kam so, vielleicht auch dank einiger zeitiger Sonnenstrahlen, bislang sehr gut an. Gerade die Plissees mit Kirschblüten- oder Forsythienblüten als zarter Aufdruck auf dem Stoff erfreuen sich großer Beliebtheit.

Trendfarben auch bei Plissees beliebt

Neben den Frühlingsmotiven greifen Kunden auch gern zu Trendfarben aus der Mode, wenn es um die Gestaltung der Fenster mit Plissees geht. Vor allem Aquamarin, Marsala, und Mandarin-Orange bringen farbliche Frische auch in Wohnräume und stehen dabei selbst nicht zu sehr im Mittelpunkt. Besonders die beiden ersten Trendfarben lassen sich auch gut mit dem in der Einrichtung gerade sehr präsenten Kupfer kombinieren. Plissees in den genannten Tönen gehören deswegen ebenso zur aktuellen sensuna® Plissee Kollektion wie klassische F.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.