Veranstaltungsticket auch 2012

(lifePR) ( Lüneburg, )
mk - Spar-Information für alle Tagungsveranstalter und Tagungsteilnehmer: Das günstige Veranstaltungsticket von Seminaris und Deutscher Bahn wird es auch im Jahr 2012 geben!

Seminaris-Marketing- und Verkaufsdirektorin Angela Karst betont: "Durch das Veranstaltungsticket kann man - je nach Entfernung - pro Fahrkarte schon einmal hundert oder noch mehr Euro einsparen!« Karst nennt Beispiele: "Bei der günstigsten Variante des Veranstaltungstickets spart man gegenüber der normalen Fahrkarte beispielsweise bei der Fahrt von Hannover zum Seminaris-Standort Bad Boll - über den DB-Bahnhof Göppingen - an die hundertvierzig Euro oder für die Reise von Hamburg nach Berlin immerhin fast fünfzig Euro." So kommen auch bei kleineren Veranstaltungen Einsparungen zusammen, die jeden Controller überzeugen sollten. Auch für Teilnehmer, die aus dem Ausland anreisen, wird es günstiger. Karst: "Ab 149 Euro aus Amsterdam, Brüssel, Zürich, Wien oder Kopenhagen! Erfragen Sie die Preise für internationale Verbindungen!"

Und dazu komme noch, dass eine Anreise mit dem Zug bedeutend besser für die Umwelt ist als mit anderen Verkehrsmitteln. Das Veranstaltungsticket, so Karst, stelle damit »eine glänzende Verbindung von Ökonomie und Ökologie« dar. Nicht unwichtig in Zeiten, in denen immer mehr von »green meetings« gesprochen werde - und auch angesichts der Nachhaltigkeitsoffensive, die das German Convention Bureau für die Seminar- und Tagungsbranche insgesamt in diesen Tagen gestartet hat.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.