Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 45062

Kiel heißt "Costa Victoria" herzlich willkommen

Größtes Kreuzfahrtschiff der Saison macht erstmals am Ostseekai fest

(lifePR) (Kiel, ) Mit der "Costa Victoria" ist am 26. Mai das größte Kreuzfahrtschiff der Saison im Kieler Hafen eingetroffen. Aus Tallinn kommend machte der Luxusliner am frühen Morgen am Ostseekai fest. Kapitän und Besatzung wurden hier durch Angelika Volquartz, Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Kiel, herzlich willkommen geheißen. In Begleitung von Dr. Dirk Claus, Geschäftsführer der SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG, und Alexander Napp, Prokurist der Firma Sartori & Berger, überreichte die Oberbürgermeisterin an Bord das traditionelle Willkommensgeschenk zum Erstanlauf und überbrachte die besten Wünsche der Landeshauptstadt. Angelika Volquartz: "Ein großer Tag für Kiel. Wir sind sehr stolz, heute nicht nur das größte Kreuzfahrtschiff der Saison, sondern das größte Passagierschiff, das bisher den Kieler Hafen angelaufen hat, begrüßen zu können."

Den Titel des größten Schiffes hielt seit September 2007 die "Color Magic"(75.000 BRZ), die nunmehr von der "Costa Victoria" (76.000 BRZ) übertroffen wurde. Kiel wird für die gesamte Sommersaison Basishafen der "Costa Victoria"
sein, die insgesamt 12-mal zum Passagierwechsel am Ostseekai anlegt und von hier zu den Metropolen der Ostsee sowie zu den norwegischen Fjorden und zum Nordkap aufbricht. Dirk Claus: "Wir freuen uns sehr, Schiff und Passagieren unsere neueste Terminalanlage, den Ostseekai, zur Verfügung stellen zu können.Der Ostseekai ist genau auf die Anforderungen des Passagierwechsels bei großen Kreuzfahrtschiffen zugeschnitten und bietet hohe Qualität."

Kreuzfahrtschiffe, die in der Ostsee zum Einsatz kommen, werden immer größer.Diese rasante Entwicklung lässt sich für Kiel exemplarisch am Beispiel der Reederei Costa festmachen. Dirk Claus: "Bis 2005 war Kiel Basishafen der "Costa Marina" (26.000 BRZ). In den vergangenen zwei Jahren fuhr die "Costa Classica"(53.000 BRZ) ab Kiel und in diesem Jahr wird bereits die "Costa Victoria"(76.000 BRZ) eingesetzt. Für die kommende Saison ist aber mit der "Costa Magica"(102.000 BRZ) schon ein noch weit größeres Kreuzfahrtschiff avisiert.Dank des neuen Ostseekais sind wir aber bestens aufgestellt, um auch derartig großen Kreuzfahrtschiffen in enger Kooperation von Reederei, Agentur und Hafen einen Top-Service bieten zu können."

Kiel ist der beliebteste deutsche Kreuzfahrthafen und verfügt über insgesamt drei moderne Passagierterminals in unmittelbarer Innenstadtlage. Damit setzt Kiel Maßstäbe bezüglich der Abfertigungsqualität und bietet ein attraktives Umfeld für den Start in den Urlaub. In diesem Jahr werden etwa 190.000 Kreuzfahrttouristen zusätzlich zu den mehr als 1,5 Mio. Fährpassagieren in Kiel erwartet.

Diese Information finden Sie auch im Internet unter www.port-of-kiel.com
Diese Pressemitteilung posten:

Seehafen Kiel GmbH & Co. KG

Die SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG ist Eigentümerin und Betreiberin der drei Kieler Passagierterminals. In unmittelbarer Nähe zur Innenstadt stehen am Norwegenkai, Schwedenkai und Ostseekai insgesamt sechs Terminalliegeplätze für große Fähr- und Kreuzfahrtschiffe zur Verfügung. Am neuen Ostseekai können selbst die größten Kreuzfahrtschiffe mit Längen über 300 m und mehr als 3.000 Passagieren problemlos abgefertigt werden.

Die SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG betreibt den Kieler Handelshafen im öffentlichen Auftrag und ist ein 100%iges Tochterunternehmen der Landeshauptstadt Kiel.


Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer