Musizieren gegen den Untergang

Der Dirigent und Umweltschützer Enoch zu Guttenberg - Neuerscheinung bei Schott Music

Schott Musizieren gegen den Untergang (lifePR) ( Mainz, )
„Er war ein Mensch, der viele Leben und viele Geschichten gelebt hatte“. Dies schreibt Kent Nagano in seinem Vorwort zur Biografie über den Dirigenten und Umweltschützer Enoch zu Guttenberg. „Viele Welten von Leben zeigte er unverblümt und geradezu schutzlos, doch zugleich blieb er immer ein Einzigartiger.“

Wie Guttenberg gegen härteste familiäre Widerstände zielstrebig seine Karriere zunächst als Chorleiter, später als Orchesterdirigent verfolgte, wie er eine oberbayerische Liedertafel zu einem Chor von Weltrang formte und es mit seiner „Chorvereinigung Neubeuern“ bis in die New Yorker
Carnegie Hall und den Wiener Musikverein schaffte, dürfte in der Musikgeschichte ohne Beispiel sein.

Aufs Innigste verknüpft mit seiner Musik war sein lebenslanges ökologisches Engagement. Guttenberg gehörte zu den Mitgründern des Bundes für Umwelt- und Naturschutz in Deutschland (BUND) und zu den Inspiratoren einer grünen Partei.

Enoch zu Guttenberg frönte einer barocken Lebensweise, auch wenn er sich seiner eigenen ökologischen und sozialen Verantwortung immer bewusst war. Natürlich spielt Guttenbergs Privatleben in der vorliegenden Biografie eine bedeutende Rolle. Schullaufbahn, Do-it-yourself-
Dirigentenkarriere, eine problematische Ehe mit der Tochter eines italienischen Kommunisten und spätes Glück mit der Sopranistin Susanne Bernhard; es wird versucht, dem Menschen Enoch zu Guttenberg so nahe wie möglich zu kommen.

Das Buch ist bebildert mit Fotos aus dem Guttenbergschen Privatarchiv und des Fotografen Markus C. Hurek und beinhaltet eine vollständige Diskografie. Die Biografie wurde noch von Enoch zu Guttenberg selbst beauftragt und nach seinem Tod in enger Zusammenarbeit mit der Familie zu Guttenberg, seiner Verlobten Susanne Bernhard sowie früheren Mitarbeiterinnen realisiert, allen voran seiner langjährigen Vertrauten Hildegard Eutermoser.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.