Schnieder Reisen macht 2021 buchbar

Wandern / Bild: ©Schnieder Reisen (lifePR) ( Hamburg, )
Schnieder Reisen schaut optimistisch in die Zukunft: Die Situation rund um die Reiseeinschränkungen wegen des Coronavirus scheint sich langsam zu entspannen und es wird in ganz Europa über Grenzöffnungen verhandelt. Da somit doch ein Urlaub im europäischen Ausland im Sommer oder im Herbst möglich werden könnte, hat der Hamburger Reiseveranstalter reagiert und einige Sondertermine für Reisen aufgelegt. Außerdem ist ein großer Teil des Reiseprogramms von Schnieder Reisen für 2021 bereits buchbar.

Der Tourismus wurde durch die Coronakrise hart getroffen. Nun scheint sich die Situation langsam zu entspannen und es wird in ganz Europa über Grenzöffnungen verhandelt, sodass vielleicht doch ein Urlaub im europäischen Ausland im Sommer oder auch im Herbst möglich ist. Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen hat reagiert und einige Sondertermine aufgelegt und damit die Saison verlängert: So sind etwa die Bahnreise „Baltikum auf Schienen“, die Wanderreisen „Wanderungen auf der Bernsteinroute“ und „Wanderungen im Baltikum“ und die Kleingruppenreise „Klassisches Baltikum und Kurische Nehrung“ nun jeweils auch für den September buchbar. Individuelle Rundreisen, Privatreisen, Radreisen und Auto- oder Motorradtouren sind für die meisten Zielgebiete ebenfalls bis in den Herbst hinein buchbar.
Außerdem wurde bei Schneider Reisen das Programm ausgebaut: Neu sind Winterreisen nach Polen. In einer Kleingruppe mit maximal 16 Teilnehmern geht es in die Hohe Tatra, nach Schlesien oder ins Riesengebirge. Vielen ist Polen als Winterreiseziel nicht so präsent, und doch bieten die polnischen Berglandschaften alles, was das Winterurlauber-Herz begehrt: Weiße Gipfel, Schneeschuhwanderungen, Pferdeschlitten-Touren, Berghütten-Jausen und gemütliche Lagerfeuerabende sind Teil der Programme.
Auch die Kulturreise „Georgien: Zwischen Kaukasus und Schwarzem Meer“ wird zusätzlich für die Wintermonate angeboten – zu einem attraktiven Sonderpreis.

Zudem hat Schnieder Reisen die Zeit genutzt und bereits einen großen Teil des Reiseprogramms für 2021 veröffentlicht. Neben Autorundreisen, Motorradtouren, Rad- und Wanderreisen oder Bahnreisen sind auch bereits einige Gruppenreisen buchbar.

Bei Schnieder Reisen gilt: Wer bucht und wegen einer Verlängerung der Reiseeinschränkungen doch nicht reisen kann, der kann natürlich kostenfrei stornieren oder auf einen späteren Termin umbuchen.

Reise: Baltikum auf Schienen

Reise: Klassisches Baltikum und Kurische Nehrung

Reise: Krakau und die Hohe Tatra im Winter
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.