Literaturreise ins frühere Ostpreußen

(lifePR) ( Hamburg, )
Auf den Spuren deutscher, russischer und litauischer Literatur führt eine 8-tägige Reise vom 13.-20. September. Dr. Ellen Kirsch wird in Kaliningrad, dem früheren Königsberg, russische Autoren vorstellen und literarische Spaziergänge anbieten. Ausserdem sind Ausflüge an die Samlandküste, nach Baltijsk, dem einstigen Pillau und nach Cranz geplant. Der weitere Verlauf der Literatour wird nach Nidden (Litauen) und ins Memelland führen. Auf der Kurischen Nehrung steht unter anderem Thomas Mann im Mittelpunkt.

Im Haus der Schriftsteller in Klaipeda (Memel) wird es eine Begegnung mit litauischen Schriftstellern der modernen Literatur geben. Die Reise für Literaturfreunde ist mit Halbpension und diversen Ausflügen ab/bis Kaliningrad für 995 € pro Person zu buchen.

Die Fluganreise von vielen deutschen Flughäfen nach Kaliningrad mit Visum kostet 355 €.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.