Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 101786

HAG Bürostühle schonen die Bilanzen

Ihre überdurchschnittliche Lebensdauer macht die Bürostühle zu einem langfristigen Investitionsgut

Hamburg/Düsseldorf/Oslo, (lifePR) - In Zeiten der Krise muss effizient gewirtschaftet werden. Daher steht derzeit ganz oben auf der Wunschliste vieler Unternehmer eine hohe Produktivität bei gleichzeitig geringen Kosten. Der norwegische Bürostuhlhersteller HÅG unterstützt die Unternehmer dabei: Denn die Stühle von HÅG machen die Mitarbeiter noch leistungsfähiger und kreativer. Die überdurchschnittlich lange Lebensdauer der Stühle und eine Garantie von bis zu zehn Jahren minimieren außerdem die Reparaturkosten. Somit ist ein HÅG Bürostuhl nicht nur ein ergonomisches Design-Highlight in jedem Büro, sondern auch ein Investitionsgut, das sich bereits mittelfristig bezahlt macht.

Um Kosten zu sparen, prüfen zur Zeit viele Unternehmer bei wichtigen Neuanschaffungen verstärkt die langfristige Gesamtkostenentwicklung. Denn vermeintlich günstige Produkte haben oft eine kurze Lebensdauer und erfordern häufige Reparaturen. Anstatt zu sparen, zahlt der Unternehmer drauf. Die von HÅG garantierte Langlebigkeit macht seine Bürostühle zu einer Investition, die bereits mittelfristig Kosten spart und somit höchste Planungssicherheit bietet.

Hochwertige Materialien, präzise Verarbeitung und die bis ins kleinste Detail durchdachten dynamischen Konstruktionen machen HÅG zum Premiumanbieter für Arbeitsstühle zu erschwinglichen Preisen.

Eine Investition, die sich auszahlt

Doch Unternehmer sparen mit HÅG gleich doppelt: Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) schätzt, dass sich jeder vom Unternehmer in das Gesundheitsmanagement investierte Euro achtfach für ihn auszahlt - und dank ihrer Ergonomie wirken sich HÅG-Stühle tatsächlich positiv auf die Gesundheit der Sitzenden aus. Denn das einzigartige Design der Stühle fördert und unterstützt die natürlichen Bewegungen des Menschen und damit seine Durchblutung - der Sitzende bleibt stets frisch und wach, so kann er produktiver und kreativer arbeiten. Außerdem stärken die Stühle Rücken und Muskulatur der Mitarbeiter, diese bleiben fit und krankheitsbedingte Fehltage reduzieren sich - das Unternehmen wird effizienter und spart gleichzeitig Kosten. HÅG Bürostühle sind also immer eine sinnvolle Investition, gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten.
Diese Pressemitteilung posten:

Flokk GmbH

Das Unternehmen HÅG wurde 1943 in Norwegen gegründet und gehört heute der international agierenden Gruppe Scandinavian Business Seating an. HÅG zählt zu den fünf bedeutendsten Bürostuhlherstellern Europas und hat seinen Hauptsitz im norwegischen Oslo. HÅG-Stühle zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer sowie einen hohen Anspruch an Qualität, Funktion und Ästhetik aus. Das Kernkonzept von HÅG ist das dynamische Sitzen - alle Arbeits- und Konferenzstühle unterstützen die natürlichen Bewegungen des Sitzenden. Außerdem werden HÅG-Stühle regelmäßig mit internationalen Design-Preisen ausgezeichnet. In der Produktion folgt HÅG einem strengen Umweltkonzept und ist der erste Bürostuhlhersteller der Welt, der ISO 14001 zertifiziert und EMAS registriert wurde und der die ISO 14025 Typ III EPD Umweltdeklaration für seine Stühle bekam.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer