Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 46999

SATO OFFICE GMBH :Grammer European Spine Award würdigt weltweit neueste Erkenntnisse der Wirbelsäulenforschung

Wissenschaftspreis für japanisches Forscherteam

(lifePR) (Ebermannsdorf, ) In Genf wurde jetzt im Zuge der "World Spine week" zum 9. Mal der Grammer European Spine Journal Award verliehen.

Diese weltweit höchst dotierte Auszeichnung in der Wirbelsäulenforschung prämiert jährlich herausragende Leistungen in der Grundlagenforschung. In diesem Jahr ging der begehrte Preis, der vom bayerischen Bürostuhlhersteller SATO OFFICE GMBH gemeinsam mit der Grammer AG und dem European Spine Journal gestiftet wird, an ein japanisches Wissenschaftlerteam um M. Koda.

Die prämierte Arbeit befasst sich mit einer Studie, bei der die Behandlung von Rückenmarksverletzungen, die zur Querschnittslähmung führen, untersucht wurden.Diese Verletzungen wurden mittels Gentherapie behandelt und es konnte gezeigt werden, dass die Versuchsgruppe, bei der das Gen für einen Wachstumsfaktor für Nervenzellen in Knochenmarkszellen übertragen wurde, eine Reparatur der Nervenzellen aufwies, die zu einer besseren Funktion der "unteren" Gliedmaßen führte. Damit wurden die Grundlagen für weiterführende Studien gelegt, um für Patienten mit Rückenmarksverletzungen eine optimale Kombination aus Zelltherapie und Gentransfer zu etablieren.

Die Verleihung des Forschungspreises fand am 28.Mai 2008 im Rahmen des gemeinsamen Jahreskongresses der weltweiten Wirbelsäulengesellschaften statt.

Intention von SATO OFFICE GMBH ist, Wissenschaftler unterschiedlichster Fachbereiche zu motivieren, sich mit den Fragestellungen rund um die Wirbelsäule auseinanderzu-setzen. Gemeinsam sollen Lösungen gefunden werden, die dazu beitragen, Belastungen oder Schädigungen in der Wirbelsäule zu vermeiden oder zu mindern.

Die Stiftung der renommierten Auszeichnung ist für SATO OFFICE GMBH fester Bestandteil des intensiven Dialogs mit der Wirbelsäulenforschung.

Erkenntnisse aus diesen neuesten Forschungen setzt Sato Office in seinen Produkten um, um die immer mehr dienstleistungsorientierten, sitzende Gesellschaft, in Ihren täglichen Aufgaben zu unterstützen.

Die weltweit patentierte Glide-Tec, die Sato Office in den Stühlen einsetzt, unterstützt die Wirbelsäule in idealer Weise - so Ergebnisse aus den Forschungen.
Diese Pressemitteilung posten:

NowyStyl GmbH

Die Entwicklung ergonomischer Sitztechniken und Stühle - das ist die Kernkompetenz der SATO OFFICE. Weltweit fertigt das Unternehmen mit 160 Mitarbeitern - davon 110 in Deutschland - Stuhlsysteme für Büros, Kinos, Theater, Hörsäle und Kongresszentren.

Das Unternehmen setzt auf die enge Zusammenarbeit mit der Forschung, um Lösungen zu verwirklichen, die auf dem neuesten Stand der Ergonomie und Technik sind: Menschen sollen im Büro komfortabel sitzen und sich jederzeit natürlich bewegen können, ohne von der Technik reglementiert zu werden.

Disclaimer