Dienstag, 17. Oktober 2017


Stipendium an der aKADemie für Internationales Event Business & Management zu vergeben

Kempten im Allgäu, (lifePR) - Events strahlen nach außen Glamour aus. Es gehört aber einiges dazu Events wirklich zu gelungenen Veranstaltungen zu machen, über die man noch lange danach spricht

Frau Petra Kreibich, Geschäftsführerin der KAD Kongress Agentur in Sulzberg hat aus diesem Grund die aKADemie für Internationales Event Business & Management gegründet.

Frau Kreibich: "Seit Beginn meiner eigenen Ausbildung wollte ich anderen Menschen Wissen vermitteln und lehren."

Das Einsatzgebiet des Eventmarkeeting wächst und die Angebote der Aus- und Weiterbildungen in diesem Bereich ebenfalls. Doch die Vielzahl der angebotenen Studiengänge sind sehr theoretisch und trocken.

Die "aKADemie für Internationales Event Business & Management" wurde durch die IHK Schwaben annerkannt. Das besondere Ziel dieser neuzeitlichen aKADemie für Internationales Event Business & Management hat es sich zum Ziel gesetzt, die Studenten(-innen) nicht nur theoretisch sondern ganz besonders "praxisnah" auszubilden.

Wissen was wirklich hinter den Kulissen geschieht, mit welchen realen Hindernissen man bei den einzelnen Veranstaltungen zu kämpfen hat und natürlich auch der Umgang mit Dienstleistern, Künstlern und dem Kunden.

Wer die sechs Semester einschließlich Auslandspraktikum durchläuft, erhält den Titel "Projektmanager im Internationalen Event Business & Management".

Dieses praxisbezogene Studium wird in Kooperation mit Unternehmen aus Film, Technik, Catering, Design und weiteren Partnern durchgeführt. Bekannte Dozenten wie Oliver Alexander Kellner (Potentialcoach), Gertrud Hansel (Schule für Unternehmer) Raimund Gründler (Dozent für Tourismus und Veranstaltungsmanagement) unterstützen diesen Studiengang.

Bewerbungen sind zu senden an:

gesetzt von Ramona Kramp
http://ramona-kramp.de/
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer