Sonntag, 19. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 701793

Die IHK Schwaben lädt ein zu einer Infoveranstaltung zum Thema Cybersecurity zu Allgäu Digital nach Kempten ein

Angriffe auf die IT-Infrastrukturen im Cyber-Raum werden zunehmend komplexer und professioneller / Gleichzeitig nimmt die IT-Abhängigkeit von Unternehmen und damit auch das Schadenspotenzial stetig zu

Immenstadt am Alpsee, (lifePR) - Cybersecurity Breakfast Allgäu am 25. April 2018, 9:00 bis 12:00 Uhr

Angriffe auf die IT-Infrastrukturen im Cyber-Raum werden zunehmend komplexer und professioneller. Gleichzeitig nimmt die IT-Abhängigkeit von Unternehmen und damit auch das Schadenspotenzial stetig zu. Ausfälle der Infrastrukturen gefährden bei vielen Unternehmen die Existenz.
Bei dieser Inforveranstaltung wird aufgezeigt , wo die Gefahren liegen, wie Unternehmenswerte geschützt werden können. An wen ist es möglich sich zu wenden, wenn ich Opfer eines Angriffs wurde.

Programmverlauf:

9:00 bis 9:45 Uhr

Risiken in einer vernetzen Welt - wie kann ich meine Informationen schützen (Elisabeth Greiner | Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz (Wirtschaftsschutz)

9:45 bis 10:30 Uhr
KMU im Visier von Internetkriminellen ( Marius Mühlberger | Kriminalpolizeiinspektion Kempten | Kommissariat 11 Cybercrime )

10:30 bis 11:15 Uhr
Informationssicherheit & EU-DSGVO - Synergien nutzen! Ein Bericht aus der Praxis ( Dr. Gerd Wartmann | WSC-Partner der MB-Factory GmbH )

11:15 bis 12:00 Uhr
Networking

Veranstaltungsort
Allgäu Digital - Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S)
Keselstraße 16
87435 Kempten (Allgäu)

Veranstalter
IHK Schwaben

Teilnahmegebühr und Anmeldung
Die Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt
Anna Kilger
IHK Schwaben
Tel.: 0821 3162-406
E-Mail: Anna.Kilger@schwaben.ihk.de

Parken
Vor Ort bei Allgäu Digital gibt es keine reservierten Parkplätze. Zur Verfügung stehen öffentlichen Parkflächen und Parkhäuser der Stadt Kempten.

Allgäu Digital ist ein Projekt der Allgäu GmbH und der Stadt Kempten in Kooperation mit der Hochschule Kempten und der aitiRaum - IT-Gründerzentrum GmbH, Augsburg. Allgäu Digital ist Teil des Digitalen Zentrums Schwaben (DZ.S). Das DZ.S wurde im Rahmen des „Wettbewerbs zur Förderung von Gründerzentren und Netzwerkaktivitäten im Bereich Digitalisierung“ ausgezeichnet. Es wird mit aus den Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert und ist Partner von Gründerland Bayern. Allgäu Digital ist Teil der Gründerregion Allgäu.

gesetzt von Ramona Kramp, Unternehmerin seit 2004 im Allgäu
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer