Freitag, 24. November 2017


Chiemgau Thermen, Kultursaal: Kostenloser Vortrag über die Bioenergetische Massage nach Fraas

Immenstadt im Allgäu, (lifePR) - Hartmut Fraas: "Wenn wir bei einer HFBioMassage einen Menschen berühren, berühren wir nicht nur Muskeln, Haut und Bindegewebe, sondern wir berühren sein Herz, seine erlebten Geschichten.Wir berühren tiefe erlebte Erfahrungen eines Menschen"

Dieser Vortrag findet am 19. September 2013, 18.30 Uhr in den Chiemgau Thermen GmbH, Kultursaal, Ströbinger Straße 18, 83093 Bad Endorf, statt.

Der Referent, Herr Hartmut Fraas, Gründer der HFBioenergetik ® und Institutsleiter des Deutschen Ausbildungszentrums in Nürnberg, ist der Spezialist für moderne und hochenergetische Behandlungskonzepte. Das Spektrum reicht von der rein physikalischen Ebene bis hin zu den tiefsten Unterbewusstseins-Schichten. In diesen Unterbewusstseins-Schichten finden sehr wichtige Gesundheits- und Regenerationsprozesse statt. Insbesondere wird das Abwehr- und das Immunsystem aktiviert.

Die verschiedenen HFBioMassagen sowie die Biorevital-Therapie können auf ganzheitlicher Basis die Muskulatur lösen und lockern. Sanft und nachhaltig werden die kybernetischen Regelkreise der Zellen stimuliert. Patienten berichten, dass sie diese Stimulation am gesamten Körper entspannend zu spüren ist. Zwischenzeitlich liegt die wissenschaftlich nachgewiesene Erfolgsquote im Bereich der Biorevital-Therapie bei 60 % bis ca. 90 %. Im Bereich der Krebstherapie, bei Herz-Kreislauf-Störungen, bei Magen-Darm-Erkrankungen sowie bei Schlaganfall-Patienten mit spastischen Lähmungserscheinungen sind die Behandlungen der HFBioenergetik ® ebenso überaus erfolgreich.

Mit der HFBioenergetik ® ist es möglich, sich innerhalb kürzester Zeit leicht und entspannt von Alltagsanspannungen zu befreien und den Stress leichter zu bewältigen. Ängsten und Anforderungen werden eher als Herausforderungen wahrgenommen.

Regenerieren - erholen - stärken

Auszug aus dem umfangreichen Behandlungs-Spektrum der Bioenergetischen Massage:

- wirkt harmonisierend auf die Energie-Zonen des menschlichen Körpers

- regt die Zellproduktion und Regeneration an

- steigert die Leistungsfähigkeit in Beruf und Sport

- führt zur inneren Ruhe und seelischen Stabilität


Die HFBioenergetik ® Massage ist eine wissenschaftliche und medizinisch untermauerte Behandlungsmethode mit spürbaren und sichtbaren Ergebnissen.

Einer Aussage von Herrn Hartmut Fraas folgend: "Wenn wir bei einer HFBioMassage einen Menschen berühren, berühren wir nicht nur Muskeln, Haut und Bindegewebe, sondern wir berühren sein Herz, "seine erlebten Geschichten". Wir berühren tiefe erlebte Erfahrungen eines Menschen. In der Körperarbeit wird eine Veränderung des Bindegewebes verfolgt, die Befreiung des Atems und den damit verbundenen Ausdrucksmöglichkeiten einer Person.

Jeder Mensch bedarf einer individuellen Arbeitsweise, um sich berührt zu fühlen, d.h. Nähe, Kontakt, zeitliches Vorgehen, Berührung und Druckstärke verlangen Einfühlungsvermögen.

Da eine solche Sensibilität viel Erfahrung verlangt, ist es gut, viele verschiedene Massagetechniken zu erfahren und mit vielen Menschen diesen sensiblen Körperkontakt herzustellen, bevor man mit einer tiefen Bindegewebsmassage beginnt.


Die HFBioenergetik ® Massage nach Fraas ist eine professionelle Behandlungsmethode die in Medizin, Therapie, Sport und im Medical Wellness Bereich mit Erfolg eingesetzt wird.

Hartmut Fraas, Biophysiker und Neurowissenschaftler, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Energetische und Informationsmedizin Stuttgart und der Deutschen Akademie für Energiemedizin und Bioenergetik e. V. entwickelte vor 18 Jahren die Biorevital-Therapie und die Bioenergetische Massage nach Fraas. Zahlreiche Pilotprojekte und Studien belegen die hohe Wirksamkeit der hochenergetischen Behandlungsmethode.

Die enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Wissenschaftlern, den Privatkliniken und Instituten ermöglichen dem ehemaligen Computerspezialisten die Biorevital-Therapie sowie die Instruktionstherapie immer wieder auf den Prüfstand zu stellen.

Gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Dr. med. Guenther von der High Tech Clinic Nürnberg wird diese Therapieform mit sehr großem Erfolg angewendet.

Besonders unterstützend zum weiteren Erforschen und Verbreitung der HFBionenergetik tragen insbesondere nachstehende Kooperationspartner wie: "Die Nürnberger Volksbank, der Post-SportVerein Nürnberg, der Golf Cup Champagner Karl Heinz Reiss sowie das WellVital Hotel Bergblick in Balderschwang bei.

Kontaktdaten für Fragen und weiterführende Informationen:

Deutsches Ausbildungs-Zentrum für angewandte HFBioenergetik® und ganzheitliche Heilweisen, H.Fraas Äußere Sulzbacherstr. 155a D-90491 Nürnberg,Tel.: +49(0) 911 50 646 910, e-mail: info@hfbioenergetik.de, www.hfbioenergetik.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer