Wenn es Abend wird im Zauberwald...

Fantasiegestalten, internationale Künstler und Leckereien aus 1001 Nacht begeistern beim "Kleinen Fest im großen Park"am 8. und 9. August in Ludwigslust

(lifePR) ( Ludwigslust/Hannover, )
Zwei Abende voller Begeisterung, Humor und Musik erleben Gäste am 8. und 9. August beim "Kleinen Fest im großen Park" in Ludwigslust. Fast 90 internationale Künstler sorgen dann auf über 20 Bühnen, die über den Park des Ludwigsluster Barockschlosses verteilt sind, für zauberhafte Stimmung. Darüber hinaus treffen Besucher beim Flanieren immer wieder auf die zahlreichen Walk-Acts, die in Form von farbenprächtigen Fantasiegestalten oder amüsanten Künstler-Ensembles in der Grünanlage unterwegs sind. Kulinarische Highlights warten beim "Moccamaker" - Köstlichkeiten aus 1001 Nacht, verschiedene Tees mit duftendem Rosenwasser und gemütliche Sitzgelegenheiten auf orientalischen Teppichen stimmen auf zwei traumhafte Abende ein.

Zu entdecken gibt es viel: Magie und perfekte Illusionskunst zeigt Ralf Gagel. Er ist einer der wenigen deutschen Zauberkünstler, die im "Magic Castle" in Hollywood engagiert sind, wo nur die besten Magier der Welt auftreten. Nun bringt der internationale Spitzenkünstler auch in Ludwigslust Menschen zum Schweben und "bezaubert" sein Publikum mit vielen anderen Tricks.

Talent und Fingerfertigkeit beweisen Wei-Liang und seine Kollegen bei ihrer rasanten Diabolo-Show. In beeindruckenden Formationen und mit enormem Tempo zeigen sie atemberaubende Kunststücke mit den kleinen Kreiseln.

Exzellente Körperbeherrschung bestaunen Besucher des "Kleinen Festes" bei Kiev Troyka - Da Circus!. Das Trio begeistert mit präziser Akrobatik, Jonglage und den fließenden Bewegungskünsten ihrer Schlangenfrau.

Welche Show-Acts im Park auf dem Programm stehen, entscheidet jeder Gast selbst. Die Vielfalt der Auswahlmöglichkeiten garantiert Spaß für Groß und Klein. Funkelnd buntes Highlight beider Abende ist ein barockes Feuerwerk mit musikalischer Untermalung, das zur Verabschiedung der Besucher den Schlosspark noch einmal in zauberhafte Stimmung versetzt.

Das "Kleine Fest" in Ludwigslust wird durch die Sparkassengesellschaft GFI (Gesellschaft zur Förderung der kommunalen Infrastruktur) in Kooperation mit der Stadt Hannover veranstaltet. Seit 1995 unterstützt die S-GFI verschiedene Projekte in Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen, um den Bekanntheitsgrad touristisch attraktiver Orte zu erhöhen.

Die Fakten zum "Kleinen Fest im großen Park" in Ludwigslust:

Freitag, 8. und Sonnabend, 9. August 2008
Beginn ist 18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr.

Die Eintrittspreise im Vorverkauf:
15 bzw. 16 Euro für Erwachsene / 8 Euro für Kinder bis 14 Jahre (zzgl. VVK-Gebühren)

An der Abendkasse:
17 bzw. 18 Euro für Erwachsene / 8 Euro für Kinder.
"Kinderwagenkinder" haben freien Eintritt.

Weitere Informationen zum erhalten Sie im Internet unter www.kleinesfest-ludwigslust.de oder bei Kaus Media Services unter ccasselt@kaus.net oder Telefon 0511 899 890 - 22.

Veranstalter:S-GFI mbH Gesellschaft zur Förderung der kommunalen Infrastruktur
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.