Vorverkauf zum "Kleinen Fest" 2008 in Ludwigslust startet

In dieser Woche beginnt der Kartenvorverkauf zum beliebtesten Kleinkunstfestival in Mecklenburg-Vorpommern

(lifePR) ( Ludwigslust/Hannover, )
Das Warten hat ein Ende! In dieser Woche beginnt der Kartenvorverkauf zum "Kleinen Fest" im großen Park in Ludwigslust, das in diesem Jahr am 8. und 9. August stattfindet. Alle Erstbesucher und langjährigen Fans des beliebtesten Kleinkunstfestivals in Mecklenburg-Vorpommern können sich jetzt ihre Karten für das Open-Air-Spektakel sichern. Diese sind an ausgewählten Vorverkaufskassen der Region Ludwigslust sowie in Ticketshops in Hamburg, Hannover und erstmals auch in Lübeck erhältlich.

Interessierte Besucher sollten sich ihre Eintrittskarten zu dem beliebten Festival bereits im Vorverkauf sichern, da an der Abendkasse lediglich Restkarten zu erhalten sind. Die Eintrittspreise sind erstmalig gestaffelt und liegen zwischen 15 und 18 Euro für Erwachsene sowie acht Euro für Kinder bis 14 Jahre (im Vorverkauf zzgl. Gebühren.) "Kinderwagenkinder" haben freien Eintritt. Zusätzlich zu den Karten erhält man an den Verkaufsstellen auch den druckfrischen Flyer zum "Kleinen Fest". Er enthält alle wichtigen Informationen zur Veranstaltung.

Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm. Über 35 Künstler-Ensembles mit insgesamt mehr als 80 Künstlern aus 16 verschiedenen Nationen werden den Schlosspark des barocken Ludwigsluster Schlosses an den beiden Veranstaltungstagen mit Musik, Clownerie, Akrobatik sowie Schauspiel und Show in einen Zauberwald verwandeln. Darüber hinaus bietet das Programm in diesem Jahr zwei besondere Highlights: Die Preisträger der Zirkusschule in Kiev, Kiev Troyka - Da Circus!, und der Weltklasse Diabolo-Artist aus Taiwan, Wei-Liang, werden am 8. und 9. August für großartige Stimmung beim Publikum sorgen.

Wei-Lang gehört zu den besten Nachwuchskünstlern des Zirkus und wurde für seine spektakuläre Vorstellung beim diesjährigen Zirkusfestival Cirque de Demain in Paris mit der Goldmedaille ausgezeichnet. In diesen Sommer bringt er seine Diabolo-Show mit vier weiteren Artisten nach Ludwigslust. Internationales Unterhaltungsprogramm bringt auch das Trio von Kiev Troyka - Da Circus! in den Ludwigsluster Schlosspark: ein Handstand-Akrobat, eine Jongleurin und eine Schlangenfrau - das ist Kraft, Geschmeidigkeit und Eleganz, die die Zuschauer begeistern wird.

Darüber hinaus gibt es ein vielfältiges kulinarisches Angebot mit unterschiedlichsten regionalen und internationalen Köstlichkeiten. Glanzvoller Höhepunkt beider Abende wird das spektakuläre Feuerwerk sein. Mitte Juni wird das komplette Programm zum diesjährigen "Kleinen Fest" im großen Park bekannt gegeben. Alle Neuigkeiten können aber stets im Internet unter www.kleinesfest-ludwigslust.de nachgelesen werden.

Das "Kleine Fest" im großen Park in Ludwigslust wird durch die Sparkassengesellschaft GFI (Gesellschaft zur Förderung der kommunalen Infrastruktur) in Kooperation mit der Stadt Hannover veranstaltet. Seit 1995 unterstützt die S-GFI verschiedene Projekte in Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen, um den Bekanntheitsgrad touristisch attraktiver Orte zu erhöhen. Die Idee zum "Kleinen Fest" stammt aus Hannover. Seit 1986 sind die Herrenhäuser Gärten jeden Sommer Schauplatz des Festivals und erfreuen Jahr für Jahr ein sehr großes Publikum. Bestätigt durch den großen Erfolg, wurde 1995 das "Kleine Fest" erstmals auch außerhalb von Hannover - in Ludwigslust - inszeniert. Weitere Veranstaltungsorte in Norddeutschland folgten.

Das "Kleine Fest" im großen Park in Ludwigslust beginnt am 8. und 9. August um jeweils 18 Uhr. Einlass ist bereits ab 17 Uhr. Dank der freundlichen Unterstützung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin und dem NDR als Medienpartner zieht das Fest jährlich tausende Besucher in die Region. Viele weitere Informationen zum "Kleinen Fest" erhalten Sie im Internet unter www.kleinesfest-ludwigslust.de oder bei Kaus Media Services unter ccasselt@kaus.net oder Telefon 0511 899 890 - 22.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.