Rubner Türen Welt Kiens: ein neues Zuhause für Holzleidenschaft

(lifePR) ( Kiens, )
Das neu eröffnete Kompetenzzentrum von Rubner in Kiens umfasst ein Bemusterungszentrum, ein technisches Projektierungsbüro, ein eigenes Forschungslabor und die Rubner Türen Welt

Rubner ist einer der prägenden Holzhausbauer in Europa. Führend in Bezug auf die Größe und vor allem auch hinsichtlich der Kompetenz und der Leidenschaft für das Thema Holz. "Wir sind beseelt von diesem Rohstoff und schaffen im neuen Kompetenzzentrum die Möglichkeit, Begeisterung und Wissen unter einem Dach zu vereinen", bringt es Stefan Rubner, Präsident der Rubner Holding, auf den Punkt. Der Neubau am Stammsitz in Kiens hat das Potenzial, die Südtiroler Gemeinde zum wichtigsten Impulsgeber für den modernen Holzbau in Europa zu machen.

Holz steht hierbei im Mittelpunkt des Interesses. "Ziel ist es, Holz in einem möglichst natürlichen, unbehandelten Zustand für jeden erlebbar zu machen", sagt Stefan Rubner. "Für Planer und Architekten genauso wie für private Bauherren. Ihnen allen steht das neue Haus ab sofort offen."

Rubner Türen Welt: Türen erleben

Dass Holz nicht nur ein vielfältiges Gestaltungselement für Türen ist, sondern auch funktional allen Werkstoffen das Wasser reichen kann, wird in der Türenwelt deutlich. Über 60 verschiedene Türmodelle für innen und außen können hier angefasst und emotional erlebt werden. In jeder einzelnen steckt eine technisch ausgereifte Lösung. Architekten und Planer tauchen mit ihren Kunden in eine unvergleichliche Türenkollektion ein, die - jeweils auf Maß gefertigt - alle Wünsche erfüllt.

Mit der neu eröffneten Rubner Türen Welt in Kiens setzt Rubner neue Akzente im Bereich Türenkauf: dabei geht es nicht nur darum ein Produkt zu verkaufen, sondern es wird ein Gesamterlebnis geboten: die Türen werden in Szene gesetzt. Mit Musik und Vorhängen werden über 60 Türenmodelle inszeniert. Angenehmer Nebeneffekt: Wegen der Vorhänge können einzelne Modelle isoliert betrachtet werden, ohne Ablenkung durch die Nachbarobjekte. Das gesamte Konzept ist darauf aufgebaut, dass der Kunde sich wohlfühlt und in angenehmer, entspannter Atmosphäre in aller Ruhe seine Entscheidung treffen kann. In der Rubner Türenwelt sind sowohl Endkunden als auch Architekten und Widerverkäufer mit ihren Kunden willkommen.

Forschungslabor

Um die Eigenschaften von Holz als Baustoff im Detail verstehen und überprüfen zu können, wird im neuen Trakt ein eigenes Forschungslabor eingerichtet. Hier wird beispielsweise das Verhalten von Holz unter extremen Bedingungen analysiert. Weiters werden im Labor Materialtests an Rubner-Wandsystemen, Türen und Fenstern durchgeführt. Rubner überprüft und bestätigt im Labor die Qualität der eigenen Produkte und leistet Vorarbeit für externe Zertifizierungen. "Unsere Holzleidenschaft", betont Stefan Rubner, "ist dann im wahrsten Sinne des Wortes wissenschaftlich fundiert." Ein Beweis mehr, wie eng Liebe zum Produkt und Kompetenz bei Rubner miteinander verknüpft sind.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.