Neuer Geschäftsführer bei RTI Sports

Welcome back Peter ...

Peter Bretz
(lifePR) ( Koblenz, )
Seit Anfang des Jahres gibt es im Hause RTI Sports mit Peter Bretz einen neuen Geschäftsführer und gleichzeitig einen alten Bekannten – denn der 50-jährige Branchenprofi war bereits von 1993 bis 1998 als Außendienstmitarbeiter beim Koblenzer Markenartikler beschäftigt. Also quasi Back to the Roots …

Auch für die Bikebranche ist Bretz wahrlich kein Unbekannter. Nach einem, laut eigenen Worten, „sehr lehrreichen“ Abstecher in den Automobilhandel war der gebürtige Koblenzer 18 Jahre lang für die GROFA tätig – zunächst als Außendienstler und zuletzt fünf Jahre lang als Head of Sales, wobei er den Gesamt-Vertrieb leitete.

Seine Liebe zum Radsport ist unmittelbar verknüpft mit den Namen Franc Arnold, dem Gründer und Geschäftsführer von RTI Sports. Denn sein erstes Rennrad hat er mit etwa 16 Jahren bei Franc und dessen Bruder Roman aus der Garage in Löf erworben. Seitdem gehörte das Fahrrad immer zu seiner Freizeitgestaltung dazu und wurde später auch zu seiner beruflichen Passion.

Nun also schließt sich der Kreis in geradezu wunderbarer Weise wieder. „Ja“, so Bretz, „nach fast 23 Jahren bringt mich der Job wieder zurück in meine alte Heimat und zurück zu RTI.“ Bei der RTI Sports GmbH wird Peter Bretz als neuer Geschäftsführer ebenfalls den kompletten Vertrieb national und international verantworten. Eine große Herausforderung und gleichzeitig eine Aufgabe, die dem Branchenkenner ein Lächeln auf die Lippen zaubert: „Sales in Bike und Sport ist mein Leben – vom ersten Arbeitstag an“, verrät der gebürtige Koblenzer voller Vorfreude und Optimismus.

Darüber hinaus sei ihm das auffällige Wachstum und damit klare Statement von RTI Sports im Bike-Markt schon seit einigen Jahren aufgefallen. „Ich freue mich, zukünftig an dieser Erfolgsstory mitwirken zu können, zusammen mit dem gesamten RTI-Team Top-Produkte von führenden Premium-Marken in den Handel zu bringen und besonders die hauseigenen Marken-Storys von Ergon und Terry in die gesamte Welt zu transportieren.“

Auch Franc Arnold ist sichtlich angetan von der hochkarätigen Neuverpflichtung: „RTI Sports hat in den vergangenen Jahren einen gewaltigen Sprung gemacht. Umso wichtiger wird es sein, sich am Markt zu positionieren. Daher ist es beruhigend zu wissen, dass wir mit Peter Bretz einen so erfahrenen und kompetenten Sales-Profi mit an Bord haben. Ich kenne Peter schon lange und bin überzeugt davon, dass er in seiner wichtigen Position als Chief Sales Officer die richtigen Entscheidungen treffen wird, um RTI Sports auch weiterhin so erfolgreich auf Kurs zu halten.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.