Neue Core-Sättel von Ergon

Der Ergonomie-Spezialist erweitert seine erfolgreiche Core-Serie um den SM E-Mountain Core Prime für E-MTB-Fahrer und den SC Core Prime für den City- und Tourenbereich

Mit dem SM E-Mountain Core Prime profitieren nun auch E-Mountainbiker im Gelände von der revolutionären Core-Technik, Copyrights: Ergon Bike Ergonomics, Tino Pohlmann (lifePR) ( Koblenz, )
Seit Wiederöffnung der Radläden boomt das Zweirad-Geschäft in ungeahntem Ausmaß – umso wichtiger ist, dass der Fahrspaß nicht zu kurz kommt! Hier kann der Sattel eine entscheidende Rolle spielen. Ergonomie ist Trumpf. Und so gilt auch für jeden Radfahrer: So wie ich sitze, so fahre ich. Das gilt für Tourenfahrer gleichermaßen wie für den sportlich ambitionierten Mountainbiker im anspruchsvollen Gelände.

Doch Vielseitigkeit auf dem Rad erfordert eben auch, variabel und innovativ zu sein, wenn es um bequemes Sitzen in allen Lagen geht. Mit dem ST Core Prime, entwickelt nach der Formel Froböse, hat Ergon in der Vergangenheit bereits Maßstäbe gesetzt – was sich in zahlreichen Auszeichnungen widerspiegelt. Testsieger bei aktivRadfahren, German Design Award, aber ganz besonders das Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken (AGR) belegen – beim ST Core sitzen Radfahrerinnen und Radfahrer richtig im Sattel.

Und die Erfolgsserie wird nun fortgesetzt. Mit dem SM E-Mountain Core Prime und dem SC Core Prime werden zwei neue Serien aufgelegt. Durch die jetzt noch kleinere Partikelgröße des E-TPU-Materials lassen sich filigranere Bauformen realisieren – bei unverändert herausragendem Komfort: wirksame Entlastung des Genitalbereichs, weniger Sitzknochendruck, Rückenschonung und dynamische Bewegungsunterstützung.

Mit dem SM E-Mountain Core Prime profitieren nun auch E-Mountainbiker im Gelände von der revolutionären Core-Technik. Mehr Komfort, perfekte Kraftübertragung und bessere Stabilität bei langen Bergauffahrten: Die geschlechtsspezifischen Problemzonen werden spürbar entlastet. Beide Sattel-Modelle gibt es jeweils als Frauen- und Männer-Version.

Tim Weingarten, Brand Manager bei Ergon, hat hautnah miterlebt, wie die Beliebtheitskurve bei den Ergon-Sätteln stetig nach oben zeigt. Bei einer der wenigen Fahrradmessen, die dieses Jahr noch stattfanden, der „kolektif“ in Berlin, war das Interesse an den Core-Produkten riesig. „Das war ein starkes Zeichen“, hält Weingarten fest. Auch das ist eine Bestätigung für die aufwendige und langjährige Entwicklungsarbeit. Schließlich basiert das patentierte Funktionsprinzip dieser erfolgreichen Sattelserie auf Innovation, Forschung und Produktion unter einem Dach – unter dem Dach von Ergon. Dort wird die Grundstrategie auch künftig lauten: Noch mehr Ideen für noch besseres Radfahren!

Weitere Informationen zu den neuen Ergon Core-Modellen finden Sie unter:

SM E-Mountain Core Prime
SC Core Prime
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.