Immobilien bedeuten Emotionen

Anja Kallweit-Pohl von Rosa Immobilien setzt auf professionelle Vermarktung und menschliche Nähe

Menschliche Nähe und professionelle Vermarktung beim Immobilienverkauf (lifePR) ( Rehfelde, )
Emotionen sind der wichtigste Faktor im Immobiliengeschäft – davon ist Anja Kallweit-Pohl von Rosa Immobilien überzeugt. Sie setzt während des Kaufs oder Verkaufs einer Immobilie auf menschliche Nähe und eine ganzheitliche Beratung ihrer Kunden. Voraussetzung ist allerdings eine professionelle Bewertung und Vermarktung.

Bei der Bewertung von Immobilien kommt es auf Genauigkeit an: Bausubstanz, Ausstattung und Größe spielen eine Rolle. Aber auch Lage, Umgebung, Schnitt, Erschließung und Bebaubarkeit des Grundstücks sind entscheidend. Diese und viele weitere Aspekte bezieht die erfahrene Immobilienmaklerin, die in Brandenburg und Berlin ihren Schwerpunkt hat, in ihre Bewertungen mit ein.

„Der wichtigste Faktor aber ist der Mensch, denn ein Haus ist immer ein Zuhause“, sagt Anja Kallweit-Pohl. Sie betreut und berät ihre Kunden seit 2007 und legt dabei großen Wert auf menschliche Beratung und Nähe. „Der Kauf oder Verkauf einer Immobilie ist emotional ein wichtiges Ereignis. Deshalb will ich meinen Kunden ein gutes Gefühl geben, dass ihr Projekt bei uns in guten Händen ist.“ Dazu gehört auch schnell zu sein: Innerhalb von 48 Stunden reagiert ihr Team auf Anfragen und setzt spezielle Wünsche um. Manche Kunden begleitet sie auf Wunsch auch zum Bankberater, wenn sie auf diesem Terrain unsicher sind.

Immobilienverkauf als einfacher Prozess für den Eigentümer

Das Ziel eines Eigentümers ist der schnelle und einfache Verkauf der Immobilie. Dabei kommt es auf eine professionelle Vermarktung an. Also darauf, die richtigen Käufer zu finden, sie von der Qualität der Immobilie zu überzeugen und für beide Seiten einen einfachen, überschaubaren Prozess in Gang zu setzen. Bei der Vermarktung setzt Rosa Immobilien auf hochwertige Präsentationen und Bilder sowie digitale Innovationen, etwa einen virtuellen 3D-Rundgang durch die Immobilien. Aber auch ein individuelles Handout-Exposé mit ansprechenden Texten sowie Anzeigen in den geeigneten Immobilienportalen gehören zum Repertoire.

Beim Immobilienverkauf sind viele Details zu beachten, darunter baurechtliche und steuerrechtliche Aspekte. Auf den Verkäufer kommen viele Aufgaben zu und er muss den Überblick behalten. Dabei hilft Anja Kallweit-Pohl mit ihrer großen Erfahrung und Freude am Job: „Immobilien bedeuten Emotionen und ich arbeite gern mit zufriedenen Menschen. Die einen sind glücklich, wenn sie den gewünschten Kaufpreis für die Immobilie erzielt haben. Die anderen, wenn sie schon bald die eigenen vier Wände beziehen können. Wenn wir diesen Menschen helfen können, gibt das eine große innere Befriedigung.“

Spezielles Augenmerk auf die Generation 50 Plus

Ein besonderes Augenmerk legt sie dabei auf die Generation 50 Plus. Älter werdende Menschen haben spezielle Bedürfnisse, gerade wenn es um den Verkauf des eigenen Hauses geht. Die Trennung, oft nach Jahrzehnten, von dem liebgewonnenen Haus, fällt selten leicht. Mit besonderen Konzepten und Beratungsleistungen sowie ihrer empathischen Art sorgt Anja Kallweit-Pohl für einen reibungslosen Ablauf.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.