Samstag, 22. Juli 2017


  • Pressemitteilung BoxID 55963

Lutz Heese wird zum Fellow der RICS ernannt

Frankfurt am Main, (lifePR) - Der Berufsverband der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) Deutschland ernennt Lutz Heese (59) zum Fellow der RICS (FRICS) ehrenhalber.

Lutz Heese ist freischaffender Architekt mit Büros in München, Berlin und Frankfurt. 2003 wurde er zum Präsidenten der Bayerischen Architektenkammer gewählt. Heese selbst zu der Auszeichnung: "Über diese Ehrung freue ich mich sehr. Ich verstehe sie als Beleg dafür, dass mein langjähriger Einsatz für die englisch-deutsche Zusammenarbeit von Architekten und Ingenieuren und mein Eintreten für die Bedeutung qualifizierter Kostenermittlung und -steuerung Beachtung gefunden hat."

Die RICS zeichnet in besonderen Fällen und unter Einhaltung strenger Kriterien herausragende Persönlichkeiten über die "Eminent Professional Route" zum Fellow der RICS aus, wenn diese einen wesentlichen Beitrag zur Professionalisierung der Immobilienwirtschaft geleistet haben.
Diese Pressemitteilung posten:

RICS Deutschland

Die RICS - The Royal Institution of Chartered Surveyors - wurde 1868 in Großbritannien gegründet und erhielt 1881 die königliche Charta. Heute ist die RICS der weltweit führende Berufsverband für Immobilienfachleute, der mehr als 140.000 Mitglieder in über 120 Ländern rund um den Globus repräsentiert. Die RICS Deutschland, gegründet 1993 in Frankfurt am Main, nimmt unter den 17 kontinentaleuropäischen Nationalverbänden eine maßgebliche Stellung ein. Von ihren 1.600 Mitgliedern hat sich nahezu die Hälfte zum Chartered Surveyor qualifiziert. Dazu zählen viele der herausragenden Köpfe in der deutschen Immobilienwirtschaft. Zu den Aufgaben der RICS Deutschland gehören die Aus- und Fortbildung, die Förderung des Berufsstandes und die Wahrung von fachlichen und ethischen Standards.

Disclaimer