Regionswettbewerb für Sportvereine

Region Hannover zeichnet soziales Engagement aus

(lifePR) ( Hannover, )
Sportvereine sind ein wichtiger Teil im gesellschaftlichen Leben: Sie geben nicht nur der Bewegung einen Raum, unter ihrem Dach werden auch Freundschaften geschlossen und Integration gelebt. Um die Arbeit der heimischen Vereine anzuerkennen, hat die Region Hannover in Zusammenarbeit mit dem Regionssportbund und dem Stadtsportbund Hannover erstmalig einen Regionswettbewerb ausgelobt. Sportvereine konnten sich mit Projekten bewerben, die unter dem Gesichtspunkt "Soziales Engagement" besonders zu würdigen sind. Eine Jury mit Vertreterinnen und Vertretern der Sportbünde, der Politik, der Verwaltung sowie Medienvertreterinnen und -vertretern haben darüber beraten. Die drei Preisträger, auf die eine Fördersumme von insgesamt 10.000 Euro wartet, werden bei einer Feierstunde am

Mittwoch, 22. Juli 2015, um 18 Uhr,
im Haus der Region, 6. OG,
Hildesheimer Straße 20, 30169 Hannover


bekanntgeben. Mit dabei sein werden Regionspräsident Hauke Jagau sowie Fußballprofi Andre Hoffmann von Hannover 96, Rita Girschikofsky, Präsidentin des Stadtsportbundes, Joachim Brandt, Vorsitzender des Regionssportbundes und Kerstin Liebelt, Vorsitzende des Ausschusses für Schule, Kultur und Sport der Region Hannover.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.