Regionsforum für Menschen mit Behinderungen tagt öffentlich

Sitzung am Montag, 2. März 2015, 16 Uhr

(lifePR) ( Hannover, )
Seit seiner Gründung 2011 setzt sich das Regionsforum für Menschen mit Behinderungen für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention ein. Zentrales Anliegen des Gremiums ist das Recht von Menschen mit Behinderungen auf Teilhabe in allen gesellschaftlichen Bereichen. Vorsitzende ist die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in der Region, Renate Conrad. Das Regionsforum wurde seinerzeit auf der Basis des § 12 Abs. 4 des Niedersächsischen Behindertengleichstellungsgesetzes eingerichtet.

Am Montag, 2. März 2015, 16 Uhr, steht die nächste Sitzung der Interessenvertretung von Menschen mit Handicap an. Die Mitglieder kommen im Regionshaus, Saal N001, Hildesheimer Straße 18, 30169 Hannover zusammen. Die Sitzung ist öffentlich, die Räumlichkeiten sind barrierefrei zugänglich. Zuhörerinnen und Zuhörer sind willkommen und haben die Möglichkeit, eigene Anregungen und Fragen in Bezug auf die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen einzubringen.

Weitere Sitzungen des Regionsforums für Menschen mit Behinderungen sind für den 22. Juni, 28. September und 7. Dezember 2015 vorgesehen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.