Qigong: Gesundheit stärken und Lebensenergien wecken

Noch Plätze frei! Gesundheitstreff in Stöcken bietet erneut Einführungskurs an

(lifePR) ( Hannover/Stöcken, )
Durch fließende Bewegungen und bewusstes Atmen neue Lebensenergien wecken und damit die Gesundheit stärken - das ist die Philosophie von Qigong. Ab Dienstag, 7. Oktober 2014, bietet der Gesundheitstreff "Gesund in Stöcken" erneut eine Einführung in die chinesische Meditations-, Konzentrations-, und Bewegungsform an. Für den Kurs sind noch wenige Plätze frei. Auch ein späterer Einstieg ist möglich.

Der Kurs findet jeweils dienstags von 15.30 bis 16.30 Uhr im Bewegungsraum Stöcken in der Freudenthalstraße 51 statt. Die Kursgebühr für insgesamt zehn Termine beträgt 15 Euro. Angeleitet werden die Einheiten von der Qigong-Trainerin Margit Mertz.

Weitere Informationen und Anmeldungen telefonisch bei Nanette Klieber von "Gesund in Stöcken" unter 0163-458 11 55.

"Gesund in Stöcken"

ist ein Kooperationsprojekt der Landeshauptstadt Hannover und der Region Hannover. Ziel des Projekts ist es, die Gesundheit im Stadtteil zu fördern, Angebote zu koordinieren und die Menschen für eine aktive Lebensweise zu begeistern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.