Planungsdezernent Priebs besucht den Dorfladen Bolzum

(lifePR) ( Hannover/Sehnde, )
Jetzt reist die "Kundschaft" sogar schon aus Hannover an. Am Montag, 13, Juli 2015, 10.00 Uhr, Treffpunkt: Marktstr. 14, 31319 Sehnde, OT Bolzum besucht der Planungsdezernent der Region Hannover, Prof. Dr. Axel Priebs, mit seinen Mitarbeiterinnen Sonja Beuning, Leiterin des Fachbereichs Planung und Raumordnung, und Cornelia Klimach, Leiterin des Teams Städtebau und Planungsverwaltung, den Dorfladen Bolzum. Im Ort werden sie erwartet von Sehndes Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke, Ortsbürgermeisterin Silke Lesemann und von Frauke Lehrke, Sprecherin der "Dorfladeninitiative Bolzum/Wehmingen", die gemeinsam die Besucherinnen und den Besucher aus Hannover über das Projekt informieren werden.

Vor zweieinhalb schloss in der Ortschaft Bolzum das letzte Lebensmittelgeschäft. Dass es jetzt dort wieder möglich ist,  Brot, Gemüse, Frischfleisch, Wurst, Wein oder Käse zu erwerben, ist einer Initiative von engagierten Bolzumer Bürgerinnen und Bürger zu verdanken. Im März dieses Jahres eröffneten sie den "Dorfladen Bolzum" - einen Vollsortimenter mit 2000 Artikeln, darunter viele Erzeugnisse aus der Region, der darüber hinaus eine wichtige soziale Funktion als Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft hat.  

Die Region Hannover unterstützt und fördert - zum Teil durch Zuschüsse zu betriebswirtschaftlichen Untersuchungen - Dorfladeninitiativen wie in Bolzum. In regelmäßigen Abständen lädt sie auch zum Erfahrungsaustausch. Das nächste Treffen findet am 15. Juli in Neustadt-Mariensee statt.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich zur Teilnahme eingeladen!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.