Jagau ehrt Sportler der Hannoverschen Werkstätten

Platz Vier in Europa und Pokal für Fair Play

Regionspräsident Hauke Jagau freut sich mit den Sportlern der Hannoverschen Werkstätten und Geschäftsführerin Vera Neugebauer über den Erfolg bei den Special Olympics
(lifePR) ( Hannover, )
Den Pokal fürs fairste Spielen und insgesamt Platz Vier im europäischen Wettbewerb: Die Fußballmannschaft der Hannoverschen Werkstätten ist bei den Europäischen Special Olympics Sommerspielen in Antwerpen zwar nicht aufs Siegertreppchen, aber mit einer wichtigen Auszeichnung nach Hause gekommen. Am Dienstag, 14. Oktober, beglückwünschte Regionspräsident Hauke Jagau die Mannschaft: "Das ist ein toller Erfolg! Wir können sehr stolz auf diese Sportler sein, die trotz Handicap ganz oben mitspielen."

Bei den Special Olympics treten Sportlerinnen und Sportler mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderungen an. Trainer Ilias Symeonidis lobte seine Mannschaft: "Wir haben spannende Spiele erlebt und sind unglaublich zufrieden. Es war schön, dabei zu sein." 25 Mannschaften waren angetreten, die Sportler der Hannoverschen Werkstätten sind zum ersten Mal auf europäischer Ebene dabei. Im Spiel um Platz Drei unterlag die deutsche Mannschaft den Portugiesen im Elfmeterschießen.

Neben der erfolgreichen Fußballmannschaft empfing Jagau den Schwimmer Frederic Jahr, der ebenfalls für Deutschland an den Start ging. Seine Leistung über 50 Meter Rückenschwimmen und 50 Meter Freistil wurde mit einer Gold- und einer Silbermedaille geehrt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.