Montag, 18. Juni 2018


Die moderne Phosphatfalle für Schwimmteiche und Naturpools

Phostube 1 und Phostube 3

Ruhwinkel, (lifePR) - Die Phosphatreduktion gilt noch immer als eine der großen Herausforderungen im Schwimmteich und Naturpool. Es gibt verschiedene Methoden, beginnend von den klassischen Behandlungen mit Eisenhydroxid-Produkten, Fällungs- oder Flockungsmitteln bis zur Umkehrosmoseanlage. Seit letztem Jahr bietet die re-natur GmbH in Zusammenarbeit mit der Fa. Hydrotec und Lehvoss das Produkt Phospat an. Mit den Produkten der Phospat-Familie kann der Schwimmteichbauer und Schwimmteichbesitzer für eine dauerhafte und komfortable Phosphatreduktion im Naturpool und Schwimmteich sorgen.

Mit dem Phostube 1 und dem Phostube 3 gibt es nun eine weitere Optimierung im Handling der Phospatkartuschen.

Wohin mit den Phospat-Kartuschen? Diese Frage stellt sich wahrscheinlich jeder Schwimmteichbesitzer oder –bauer vor dem Einsatz der Kartuschen im Bedarfsfall. Beim Phospat FF ist das relativ leicht zu beantworten, denn sie dient zur Behandlung von Füllwasser und lässt sich mit ihren Anschlüssen leicht in den Schlauch zur Befüllung einbinden. Anders sieht das bei der Verwendung und Nachrüstung der Phospat 1 und Phospat 3- Kartuschen sowie der zugehörigen Vorfilter Secure 1 und Secure 3-Kartuschen aus. Fehlt ein entsprechend groß dimensionierter Pumpenschacht, muss eine separate Lösung her. Sie muss einen sicheren Einbau ebenso wie die Betriebssicherheit und einen möglichst hohen Wartungskomfort gewährleisten. Eine knifflige Aufgabe, für die jetzt eine passende Lösung gefunden wurde: Der Phostube!

Je nach Ausführung sind in ihm zwei Kartuschen verbaut: Zur Vorfilterung der Secure 1 oder 3 und nachgeschaltet die Phospat-Kartuschen 1 oder 3. Der stabile PE-Schacht mit begehbarem Deckel wird einbau- und anschlussfertig geliefert. Alle wichtigen Bedienteile wie Kugelhähne, Rückspüleinrichtung und Entleerungsventile lassen sich bei abgenommenem Deckel komfortabel von oben bedienen. Auch der Wechsel der Secure- und Phospatkartuschen ist einfach gelöst: Zwei Verschraubungen lösen, die beiden Kartuschen entwässern und mit einem Griff aus dem Schacht ziehen.

Einfach – schnell – unkompliziert: Der Phostube 1 und Phostube 3 vereint die Anforderungen an eine moderne Phosphatreduktion im Schwimmteich und Naturpool kombiniert mit einer hohen Betriebssicherheit und maximalem Komfort. Den Phostube 1 erhalten Sie bei der re-natur GmbH für 2287,00 € incl. MwSt. und den Phostube 3 für 3325,00 € incl. MwSt.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

RE-NATUR GmbH

Zur re-natur GmbH

Die re-natur GmbH hat ihren Hauptsitz in Ruhwinkel in Schleswig-Holstein. Vier Tochterfirmen in Brandenburg, Sachsen, Bayern, NRW und Thüringen vertreten das Unternehmen deutschlandweit.

re-natur ist spezialisiert auf den Handel mit Produkten für Dachbegrünung, Teichbau, Schwimmteichbau und Naturpools und biologischen Pflanzenschutz. Darüber hinaus handelt das Unternehmen mit innovativen und ökologisch verträglichen Produkten rund um den eigenen Garten und das Haus sowie Pflanzen. Hierzu gehören auch unbehandelte, natürliche Zaunsysteme für verschiedene Einsatzgebiete.

Gewerbetreibende wie Dachdecker, Zimmereibetriebe, Garten- und Landschaftsbauer und Erwerbsgartenbauer und zum Beispiel Baustoffhändler beziehen bei re-natur einzelne Materialien oder erhalten auch Komplettlösungen für ihre durchzuführenden Projekte. Zudem beliefert re-natur den Endkunden.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer