Sonntag, 19. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 45020

Internationaler Kindertag: Spieleland feiert mit freiem Eintritt für Kinder

01. Juni 2008

(lifePR) (Meckenbeuren/Liebenau, ) Am 1. Juni feiert das Ravensburger Spieleland den Internationalen Kindertag. Der Freizeitpark am Bodensee schenkt an diesem Tag jedem Kind bis 14 Jahre, das einen voll zahlenden Erwachsenen mitbringt, freien Eintritt - sofern keine anderen Ermäßigungen in Anspruch genommen werden. Das Spieleland bedankt sich so für die Auszeichnung als "kinderfreundlichster Freizeitpark" Deutschlands.

Auch im Park selbst gibt es viele Aktionen rund um den Internationalen Kindertag. Um 11.00 Uhr und um 16.30 Uhr unterhält das Schussenrieder Puppentheater die Spielelandbesucher mit handgearbeiteten Marionetten. Um 15.30 Uhr zeigt das Team des Figurentheaters Ravensburg das Stück "Richard" über einen kleinen Raben, der viel über Freundschaft, Toleranz und Gemeinsamkeit lernt.

Am Internationalen Kindertag finden auch die Qualifikationsspiele für die Bodensee Mini-EM im Spieleland statt. Die Sieger des Turniers für Fußball-Jugendmannschaften spielen Anfang Juni ihre eigene Europameisterschaft auf Pontons im See. Als prominenter Pate der Aktion ist Karl-Heinz Riedle, Fußball-Weltmeister von 1990, im Spieleland zu Gast. Bei einer Autogrammstunde um 17.30 Uhr lässt er sich vielleicht den ein oder anderen Kicker-Trick entlocken Bei so viel Abenteuer und Action vergeht der Tag wie im Flug. Um den Abschied zu versüßen, bekommt jedes Kind beim Verlassen des Parks ein kleines Geschenk.

Mit den Aktionen zum Internationalen Kindertag feiern Käpt'n Blaubär und seine Mannschaft die Auszeichnung als "kinderfreundlichster Freizeitpark" Deutschlands. Die offizielle Übergabe des "Parkscout-Award", verliehen von den Lesern des größten europäischen Internetportals für Freizeiteinrichtungen, findet ebenfalls am 1. Juni statt.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer