Naturerlebnis für Radfreunde

Bikerfreundlicher Urlaub im H+ Hotel Willingen-Usseln

(lifePR) ( Bad Arolsen, )
Bäume und Sträucher ziehen am Feldrain vorbei und hinter jeder Wegbiegung weitet sich aufs Neue der Blick für die zauberhafte Landschaft des südlichen Sauerlandes. Das Entdecken der Natur vom Fahrradsattel aus hat in den letzten Jahren vielerorts Schusters Rappen abgelöst und sich zu einem Trend entwickelt, der Naturerlebnis und sportliche Fitness perfekt miteinander verbindet – egal ob mit dem Mountainbike downhill, mit dem Tourenrad querfeldein oder bequem mit einem E-Bike. Die Region rund um Willingen und Usseln hat diesen Trend erkannt und zahlreiche Tourrouten für die Zweiradfans ausgeschildert. Passend dazu sorgen radlerfreundliche Hotels, wie das H+ Hotel Willingen-Usseln, für eine angenehme Übernachtung. Dort, wo einst die Waldkapelle stand, befindet sich heute das komfortable Hotel, eingebettet in die malerische Landschaft des südlichen Sauerlands, das von jungen Sportlern und Familien gleichermaßen geschätzt wird.

Umgeben von dichten Wäldern, sanften Hügeln und Bergen verspricht ein Aufenthalt am Fuße des Rothaargebirges unbeschwerte Urlaubstage. Als vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub e. V. (ADFC) ausgezeichneter fahrradfreundlicher Gastbetrieb, bietet das H+ Hotel Willingen-Usseln alles, was das Radfahrherz begehrt: Umfangreiches Kartenmaterial, E-Bike-Ladestationen, einen Fahrradkeller sowie Werkzeug für kleine Reparaturen. Für die Stärkung auf längeren Radtouren werden Lunchpakete zur Verfügung gestellt. Gleich vor der Haustür des komfortablen Hotels laden zahlreiche Radwege dazu ein, erkundet zu werden: von leicht für die gemütliche Fahrradtour mit der Familie bis anspruchsvoll und rasant für den geübten Mountainbiker. Entspannung nach der Tagestour finden Freizeitsportler auch im hoteleigenen Schwimmbad.

Wer dem Fahrrad eine Pause gönnen möchte, für den bietet Usseln alles für einen vielseitigen und gelungenen Ferienspaß in der Natur. So ist der der kürzlich eröffnete Lohwald-Erlebnispfad, in fußläufiger Entfernung zum H+ Hotel Willingen-Usseln, eine Empfehlung für kleine Besucher: Im Wald oberhalb der Diemel können sie sich an Seilen den Weg entlang hangeln oder auf einer Niedrigschaukel schwingen, während die großen Gäste die Ruhe des heilklimatischen Kurorts in der Hängematte genießen.
Ein anderes Beispiel ist die Milchstraße, die sich durch das malerische Diemeltal schlängelt und ein traditioneller Sammelpunkt für die Milchverwerter und Molkereien war, ein malerischer und romantischer Waldweg an dem sich an mehreren Stationen viel Spannendes rund um das Thema Milch und Kühe entdecken lässt. Zur Einkehr empfiehlt sich die Graf Stolberg Hütte an der Diemelquelle am Westaufstieg zum „Kahlen Pön“. Hier lassen sich bei malerischem Panorama über das südliche Sauerland gemütliche Stunden verbringen und heimische Spezialitäten genießen. Wer der Milchstraße weiter folgt, gelangt ins nordrhein-westfälische Titmaringhausen, dessen Gasthof für seine deftigen Brotzeiten mit Hausmacherwurst als Geheimtipp gehandelt wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.