Neue Radwanderkarte für das Rheinland

Knotenpunktkarte mit ausgewählten Themenrouten erschienen

Radfahrer bei einer Pause am Kloster Langwaden
©Klaus Peter Kappest
(lifePR) ( Bergheim, )
Die 3. aktualisierte Auflage der Radwanderkarte „Die schönsten Radtouren in der Radregion Rheinland“ des Bielefelder Verlags ist im Februar diesen Jahres erschienen. Neben der Darstellung ausgewählter Themenrouten wird auf der Radkarte das immer weiterwachsende Knotenpunktnetz mit über 440 Knotenpunkten in der Region rund um Köln und Bonn abgebildet. Das wabenartige Netz erstreckt sich in der gesamten Radregion Rheinland und inzwischen auch in vielen Nachbarregionen. So können die geplanten Radtouren fast in ganz NRW miteinander verknüpft werden.

„Durch die Knotenpunkte lassen sich die nächsten Radtouren ganz einfach, auch ohne Ortskenntnisse, planen und gestalten“, so Mirca Litto, Geschäftsführerin des Radregion Rheinland e.V.. Auf der neu erschienene Übersichtskarte sind alle Knotenpunkte in der Region verzeichnet. Zur Routenplanung müssen sich nur die Knotenpunkt-Nummern notiert oder gemerkt werden, die angefahren werden sollen. Während der Radtour folgt man einfach den notierten Nummern entsprechend der Beschilderung. Die Übersichtstafeln an jedem Knotenpunkt bieten die Möglichkeit, sich spontan für eine andere Wegstrecke zu entscheiden und die Route umzuplanen.

Die neu aufgelegte Radwanderkarte wird im Maßstab 1:100.000 abgebildet, was für eine gute Übersicht sorgt. Neben den Knotenpunkten sind ausgewählte Themenradwege, wie die Wasserburgen-Route, der Bergische Panorama Radweg oder der Radweg Sieg auf der Karte zu finden. Weitere aktualisierte Radwanderkarten zu den Teilregionen der Radregion Rheinland, zum Beispiel dem Rhein-Erft-Kreis, erscheinen in Kürze in dem Maßstab 1:50.000.

Bestellt werden kann die Radwanderkarte für 8,95€ im „Büdchen“, dem Onlineshop des Radregion Rheinland e.V., unter www.radregionrheinland.de. Auf der Internetseite sind weiterhin viele interessante Informationen und Tipps zu Radtouren und Radservices zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.