Erlebnis Radfahren an Rhein und Erft

Der Frühling ist in vollem Gange, der Sommer steht vor der Tür: Die Jahreszeit eignet sich ausgezeichnet, um Radfahren als Sport und Freizeitaktivität neu für sich zu entdecken.

Familie am Schloss Bedburg in der Erlebnisregion Rhein-Erft
©Paul Meixner
(lifePR) ( Bergheim, )
Die Region an Rhein und Erft bietet eine Vielfalt an Themenrouten und ist durchzogen mit dem Beschilderungssystem der Radregion Rheinland. Ein gut ausgebautes Knotenpunktnetz findet sich nicht nur in den Niederlanden, sondern auch gleich vor der Haustür. Ob „Radeln nach Zahlen“ oder eine entspannte Familienradtour entlang der Erft - mit dem Fahrrad lässt sich die Gegend ganz neu entdecken. Auf dem Weg liegen zahlreiche Schlösser und Burgen und freundliche Gastgeber mit Corona-konformen Verpflegungsangeboten. Sehenswürdigkeit und Gastgeber verbindet zum Beispiel Schloss Türnich bei Kerpen: Ein gut erhaltenes Barockschloss, umgeben von einem weitläufigen Schlosspark, lädt zu einer Pause ein, das Bio-Café im Innenhof bietet mit Fensterverkauf eine Stärkung für unterwegs.

Wer eine Rundtour bevorzugt, wird in der Region ebenfalls fündig. Zum Beispiel führt der Themenrundweg „Pulheimer Herztour“ zu den schönsten Ecken im Pulheimer Stadtgebiet. Ein möglicher Ausgangspunkt ist der Bahnhof im Pulheimer Zentrum. Die Strecke führt entlang an Sehenswürdigkeiten wie dem Rittergut Orr und verschiedenen Gastgebern. Bei Sinthern lohnt sich zum Beispiel ein Abstecher Richtung Glessen - der Glessener Mühlenhof bietet in seinem Hofladen Erfrischungen und Snacks zum Mitnehmen. Der Rundkurs führt anschließend zur Abtei Brauweiler. Der Abteipark bietet die Möglichkeit für eine Ruhepause, bevor die Tour zurück zum Startpunkt führt.

Die Neuauflage der Radkarte „Die schönsten Radtouren im Rhein-Erft-Kreis“ mit Knotenpunktnetz und ausgewählten Themenrouten sowie kostenfreies Informationsmaterial zu Ausflugstipps in die Region sind im Shop des Rhein-Erft Tourismus e.V. unter www.rhein-erft-tourismus.de erhältlich. Bei Fragen steht der Rhein-Erft Tourismus e.V. unter info@rhein-erft-tourismus.de oder Tel.: 02271/99499-40 gerne zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.