Buchneuerscheinung »Die Eigenart der Psychoanalyse«

Auseinandersetzungen mit Freuds Wissenschaft vom Unbewussten

Cover »Die Eigenart der Psychoanalyse«
(lifePR) ( Gießen, )
Sigmund Freud hat die von ihm erfundene Psychoanalyse als »Verfahren sui generis« bezeichnet. Was macht die »eigene Art« dieser Methode aus? Und hat die Wissenschaft vom Unbewussten ihren Entdecker überlebt? Oder ist sie mit jenem »Schlag ins Wasser« untergegangen, als den ein von der Ausrichtung der psychoanalytischen Bewegung zunehmend enttäuschter Freud einmal seinen vergeblichen Kampf für die sogenannte Laienanalyse bezeichnet hat? Welche Stellung in der Gesellschaft konnte und kann die Psychoanalyse für sich reklamieren?

Diesen und anderen Fragen geht Frank Grohmann in seinen Aufsätzen nach. Unter anderem entlang der Lektüre von Freuds Korrespondenz macht er deutlich, dass die Psychoanalyse nur in ihrer Eigenart begriffen werden kann.

»Die Psychoanalyse [ist] ein Verfahren sui generis, etwas Neues und Eigenartiges, was nur mit Hilfe neuer Einsichten – oder wenn man will, Annahmen – begriffen werden kann.«
Sigmund Freud

Frank Grohmann, Dipl.-Sozialpäd., ist als Psychoanalytiker in freier Praxis in Berlin tätig. Er ist Mitbegründer der psychoanalytischen Beratungsstelle En Anden Snak sowie von Freuds Agorá – Skole for psykoanalysen in Kopenhagen und Mitherausgeber der Zeitschrift Junktim – Forschen und Heilen in der Psychoanalyse.


Grohmann, Frank
Die Eigenart der Psychoanalyse
Auseinandersetzungen mit Freuds Wissenschaft vom Unbewussten
Buchreihe: Bibliothek der Psychoanalyse
Seiten: 328 / Broschur
Preis Euro (D): 39,90 Euro (A): 41,10
ISBN 978-3-8379-3001-6
Erscheinungstermin: Juli 2020

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.