Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 9475

ProSiebenSat.1 Produktion unter neuer Führung

Dr. Christian Wegner folgt Frank Meißner als Vorsitzender der Geschäftsführung

Unterföhring, (lifePR) - Die ProSiebenSat.1 Produktion bekommt einen neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung. Der bisherige Geschäftsführer Dr. Christian Wegner, 33, folgt ab August auf Frank Meißner, der als Geschäftsführer für Produktion & Technik beim Nachrichtensender N24 neue Aufgaben übernimmt.

Als Vorsitzender der Geschäftsführung verantwortet Dr. Christian Wegner auch künftig die kaufmännische Leitung der ProSiebenSat.1 Produktion sowie die operativen Geschäftsbereiche Creative Solutions und Broadcasting Services. Der bisherige Geschäftsführer Dr. Martin Emele bleibt weiterhin in dieser Funktion für den Bereich Technology verantwortlich und forciert die konsequente Weiterentwicklung der ProSiebenSat.1 Produktion zum "Technologie-Kompetenzzentrum" des Gesamtkonzerns. Zusätzlich übernimmt er kommissarisch die Verantwortung für die Herstellungsbereiche an den Standorten Berlin und München.

Frank Meißner, der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung der ProSiebenSat.1 Produktion, sieht das Unternehmen mit dem Führungswechsel bestens für die Zukunft gerüstet: "Ich kann mir keinen besseren Nachfolger als Christian Wegner an der Unternehmensspitze wünschen. Zusammen mit ihm und Martin Emele haben wir als Geschäftsführung die ProSiebenSat.1 Produktion in den vergangenen Jahren auf den richtigen Kurs geführt. Ich bin davon überzeugt, dass die beiden auch weiterhin diesen Weg konsequent und nachhaltig weiterverfolgen werden und wünsche ihnen dabei alles Gute und viel Erfolg."

Dr. Christian Wegner kam im Mai 2004 von der Unternehmensberatung McKinsey in die Geschäftsleitung der ProSiebenSat.1 Produktion und übernahm die Verantwortung für Strategie und Finanzen. Nach der Neuausrichtung des Finanzwesens und der Reorganisation des kaufmännischen Bereichs verantwortete er seit Mai 2006 zusätzlich den Geschäftsbereich Creative Solutions. Im Oktober des vergangenen Jahres rückte er in die Geschäftsführung auf und zeichnet seit Januar 2007 darüber hinaus operativ für den Bereich Broadcasting Services verantwortlich.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer