Suzanne Grieger-Langer wird TV-Profiler

In der SAT.1-Reihe "K11 - Die neuen Fälle" unterstützt Profiler Suzanne die beliebten Kommissare und gerät selbst in Gefahr

Suzanne Grieger-Langer
(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Profiler-Special bei „K11 – die neuen Fälle“: In der erfolgreichen Krimi-Reihe von SAT.1 gibt es in dieser Woche ein neues Gesicht. In zunächst vier Folgen ist Suzanne Grieger-Langer alias Profiler Suzanne zu sehen. Mit bestechender Analytik und wichtigen Hinweisen, die zur Überführung der Täter führen, unterstützt Profiler Suzanne die beliebten Kommissare tatkräftig bei der Aufklärung von Verbrechen. Bekannt ist Suzanne Grieger-Langer vor allem als Social-Media-Influencerin, durch ihre zahlreichen Bücher und ihre Bühnenshows. Im TV war sie zuletzt bei der SAT.1-Produktion „The Mole – Wem kannst Du trauen?“ engagiert. Hier war sie für die Persönlichkeitsanalysen der Kandidaten zuständig. In „K11 – die neuen Fälle“ wird sie erstmals schauspielerisch vor der Kamera aktiv. Die „K11“-Folgen mit Profiler Suzanne werden in dieser Woche jeweils um 17.30 Uhr auf SAT.1 ausgestrahlt.

„Suzanne Grieger-Langer ist 48 Jahre alt und stammt aus Ostwestfalen. Nach einem Studium der Pädagogik und der Psychologie sowie einer Zusatzausbildung zur Transaktionsanalytikerin widmete sie sich den Themen Kriminalistik, mentale Sicherheitsarchitekturen in Hochrisikobereichen und dem Wirtschaftsprofiling. Sie steht auf den größten Bühnen Europas. Ihre Shows sind legendär, unterhaltsam und mitreißend. Sie klärt auf – über Pfeifen und Psychopathen und über Menschen, die einem das Leben schwer machen. Sie ermittelt gegen Ungerechtigkeit, Betrug, Unfreiheit und miese Machenschaften. Als Influencerin, TV-Macherin, Bestseller-Autorin und mit ihren Show-Programmen erreicht sie ein Millionenpublikum – live und via Social Media, allein mit der Kraft ihrer klaren Worte. Profiler Suzanne unterstützt Menschen tatkräftig und mit Mut zur Wahrheit – menschlich, kriminalistisch und mit wirkungsvoller Effizienz. Suzanne engagiert sich ehrenamtlich im Lions Club Bielefeld Benefiz Bund und für die Opferschutzorganisation Weißer Ring. Ihre Mission: aufklären, Menschen immunisieren gegen schmutzige Tricks, sie stärken und ihre Potenziale entfalten. Sie lebt ihre Mission, im Job und im Ehrenamt. Suzanne hat Erfahrungen in der Krisenintervention und in der investigativen Recherche. Als Profiler Suzanne entlarvt sie bei „K11 – Die neuen Fälle“ die Hintergründe einer Tat, geht der Psyche von Verdächtigen auf den Grund und gibt wertvolle Hinweise zu Tätern, deren Persönlichkeit und Motivlage.“ So wird Profiler Suzanne den „K11“-Fans vorgestellt.

Kamera-Erfahrung hat Profiler Suzanne bereits. In hunderten Videos und eigenen Produktionen präsentiert sie mehrmals in der Woche ihren Fans und Followern Tipps rund um die Themen Karriere, Psychologie, Erfolg und mentale Techniken für den Alltag. „K11 macht Spaß. Die Reihe ist Kult. Die Zusammenarbeit mit den Profi-Darstellern ist einzigartig. Es ist eine tolle Erfahrung“, so Suzanne Grieger-Langer. Agieren nach Drehbuch in einem TV-Setting sei nochmal etwas anderes als erfolgreiches Bloggen und Vloggen, stellt sie fest. Sie sei dankbar, dass SAT.1 ihr diese wertvolle Erfahrung ermöglicht hat. TV, das würde ihr auch langfristig Freude machen.   

Weitere Informationen über „K11 – die neuen Fälle“ gibt es unter https://www.sat1.de/tv/k11-die-neuen-faelle. Mehr über Profiler Suzanne, ihre Expertentipps und viel Wissen rund um die Themen Persönlichkeit, Charakter und Überleben in Krisensituationen gibt es unter www.profilersuzanne.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.