Montag, 21. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 185881

Ratgeber Diabetes mellitus: Leben mit der Zuckerkrankheit

Das Verbraucherportal 1A Krankenversicherung berät zu Diabetes mellitus: Symptome, gesunde Ernährung, Behandlung sowie Kostenerstattung der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung.

Rostock, (lifePR) - Die Stoffwechselkrankheit Diabetes mellitus verbreitet sich immer stärker und wird mittlerweile als Volkskrankheit verstanden. Der wachsende Wohlstand und die häufig falsche Ernährung sind einige der Hauptursachen für die rasante Verbreitung der Zuckerkrankheit. Die Prävention durch richtige und gesunde Ernährung aber auch das Erkennen der Krankheit und der Umgang damit stehen im Fokus des „Ratgebers Diabetes: Leben mit der Zuckerkrankheit“ unter http://www.1a-krankenversicherung.de/.... Daneben zeigt der Ratgeber, wie die Kostenerstattung durch die gesetzlichen Krankenkassen und die private Krankenversicherung geregelt wird.

Das Verbraucherportal www.1a-krankenversicherung.de erklärt in knapper und verständlicher Weise die Charakteristika des Diabetes Typ 1 und des Typ 2 sowie deren jeweiligen spezifischen Symptome. Während beim Typ 1 die Symptome häufig stark ausgeprägt sind, zeichnet sich der Diabetes Typ 2 durch eher schleichende Symptome aus. Hierbei ist eine frühe Erkennung der Krankheit durch den Betroffenen besonders schwierig. Generell gilt: Je früher eine Erkrankung mit Diabetes mellitus diagnostiziert wird, desto höher die Erfolgsaussichten einer Behandlung.

Der Ratgeber zeigt zudem auf, wie der richtige Umgang im Alltag mit der Krankheit aussehen kann. Es werden Fragen zur gesunden Ernährung, Bewegung, Arbeit und Beruf sowie Schwangerschaft beantwortet. Dazu gehören:

* Wie ernähre ich mich richtig bei Diabetes?
* Sind spezielle Lebensmittel für Diabetiker sinnvoll?
* Kann ich als Diabetiker Sport treiben?
* Worauf müssen Diabetes-Kranke im Beruf achten?
* Können Komplikationen während der Schwangerschaft auftreten?

Kostenerstattung durch die Krankenversicherung

Die Krankenversicherung trägt die Kosten, die durch eine Erkrankung mit Diabetes mellitus entstehen. Dabei ist es grundsätzlich unerheblich, ob die Versicherung bei einer gesetzlichen Krankenkasse oder in der privaten Krankenversicherung besteht. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel sämtliche Kosten, die für die Behandlung des Diabetes Typ 1 und 2 anfallen. Allerdings gibt es einige kleine Einschränkungen, die von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich gehandhabt werden können.

Die private Krankenversicherung hat in der Regel keine Einschränkungen für die Behandlung und Versorgung von Diabetikern vorgesehen. Die Krankenversicherung übernimmt die Kosten sowohl für Operationen als auch für Heilmittel und Medikamente, die medizinisch notwendig sind. Allerdings müssen Diabetiker bei Vertragsbeginn einer privaten Krankenversicherung einiges beachten, da hier Einschränkungen im Versicherungsvertrag festgehalten werden können.

Weitere Ratgeber Gesundheit gibt es bei 1A Krankenversicherung: http://www.1a-krankenversicherung.de/... zu den Themen Rauchentwöhnung, Naturheilkunde, Allergien, Kopfschmerzen, Homöopathie, Krebsvorsorge, Zusatzbeiträge, private Krankenversicherung, Krankenkassenwechsel, Gebährmutterhalskrebs, Akkupunktur und Augenoperation.
Diese Pressemitteilung posten:

1A Verbraucherportal

Das 1A Verbraucherportal hat sich auf die Themen Versicherung, Geld und Gesundheit spezialisiert. Zu den Services von www.1a.net/gesundheit zählen tagesaktuelle Nachrichten und allgemein verständlich aufbereitete Verbraucherinformationen, darunter auch Ratgeber zur Gesundheit sowie eine umfangreiche Übersicht aller Krankenkassen.

Die Fachredaktion stellt für Verbraucher unter http://www.1a.net/gesundheit umfangreiche Infos und praktische Tipps zur Gesundheit und Ernährung zusammen. Dazu zählt die Frage nach der richtigen Diät, Erfolgreiches Abnehmen, gesunde Ernährung oder auch spezielle Ernährungsformen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer