Natürlich und nachhaltig waschen und reinigen mit Waschnuss-Extrakt

Das wachsende Interesse am Thema Nachhaltigkeit fördert immer mehr natürliche Alternativen zu konventionellen Haushaltsprodukten zutage. Mit Waschnuss-Extrakt bietet PolyNeo die Basis für vielfältige umweltfreundliche Reinigungs- und Pflegeprodukte

Natürlich und nachhaltig waschen und reinigen mit Waschnuss-Extrakt
(lifePR) ( Bad Soden am Taunus, )
Saubere und gepflegte Kleidung ist für die meisten Deutschen eine Selbstverständlichkeit. Der Einsatz der Waschmaschine gehört deshalb zum Alltag. In den meisten Haushalten läuft diese ein- bis zweimal pro Woche, nicht selten auch öfter. Dabei verbrauchen die Deutschen nach Angaben des Umweltbundesamtes pro Jahr rund 630.000 Tonnen Waschmittel. Eine Menge, die vor allen Dingen Umweltschützer seit Jahren beunruhigt. Selbst moderne Waschmittel erweisen sich als Umweltbelastung. Darüber hinaus zeigen sich bei immer mehr Menschen Unverträglichkeiten und Allergien, welche die Auswahl des geeigneten Produktes zusätzlich erschweren.

Die aus Indien stammende Waschnuss ist im asiatischen Raum seit Jahrtausenden als natürliches und schonendes Universalreinigungsmittel bekannt. Ihre Schale enthält die waschaktive Substanz Saponin, die sich in Wasser leicht löst und als Sud vielfältige Anwendungsmöglichkeiten in Reinigung und Körperhygiene bietet.

Waschnüsse finden sich in Deutschland schon seit einigen Jahren vermehrt in Reformhäusern und werden auch vom Online-Handel angeboten. Sie können in der privaten Anwendung direkt in die Waschmaschine gegeben oder aus ihnen ein Sud gewonnen werden, der als Wasch- und Reinigungsmittel genutzt werden kann. Für die gewerbliche Weiterverarbeitung sind die eigentlichen Nüsse bzw. deren Schalen jedoch vergleichsweise unpraktisch.

„Die Verarbeitung der Waschnüsse vor der Weiterverwendung des aus ihnen gewonnenen Saponins ist ein zusätzlicher, aufwendiger Arbeitsschritt für Hersteller nachhaltiger Wasch- und Reinigungsprodukte“, weiß Dr. Serk Naymann, Senior Business Development Manager der PolyNeo GmbH. „Mit direkt in Indien gewonnenem Waschnuss-Extrakt können wir unseren Kunden diesen Aufwand abnehmen und so eine effiziente Produktentwicklung und Herstellung gewährleisten.“

Waschnuss-Extrakt wird in unterschiedlichen, sowohl organischen als auch nicht organischen Verfahren vom indischen Partner der PolyNeo GmbH aus den Schalen der Waschnuss der Sorte Mucorossi gewonnen. Als Endergebnis dieses mehrstufigen Verfahrens stehen dem Abnehmer unterschiedliche Ausgangsprodukte zur individuellen Weiterverarbeitung zur Verfügung. Als Flüssigkeit, Paste oder Pulver lässt sich das Extrakt flexibel einsetzen und besitzt in allen Darreichungsformen einen Saponin-Gehalt, der mit mindestens 60 % deutlich über dem der Waschnuss liegt, welche maximal 15 % der waschaktiven Substanz enthält. Besonders bedienerfreundlich ist das ebenfalls von PolyNeo angebotene Extrakt in Tablettenform.

Als Alternative zu konventionellen Wasch- und Reinigungsmitteln überzeugt Waschnuss-Extrakt mit zahlreichen Argumenten. Alle Inhaltsstoffe sind biologisch abbaubar und als Produkt aus nachwachsenden Rohstoffen nachhaltig gewonnen. Als Waschmittel ist Saponin effektiv und gleichzeitig farbschonend. Dabei zeichnen sich Produkte mit Waschnuss-Extrakt durch ihre gute Hautverträglichkeit aus und sind deshalb besonders für Allergiker geeignet.

„Als einer von wenigen Herstellern des Landes besaß unser indischer Zulieferer bereits das USDA Bio-Zertifikat für sein Bio-Waschnuss-Pulver“, erklärt Dr. Naymann. „Damit bescheinigen die zuständigen Stellen dem Produkt die Herkunft aus kontrolliert biologischem Anbau.“

Mit großem Engagement und hohem Aufwand ist es inzwischen zudem gelungen, einen Großteil der unterschiedlichen Produkte auch nach ECOCERT zu zertifizieren, womit sowohl die Rohstoffe als auch Produktionsverfahren und Lagerung bio-zertifiziert werden. Mit diesem hohen Grad an geprüfter Bio-Qualität hebt sich PolyNeo deutlich vom Wettbewerb ab.

„Uns geht es in erster Linie darum, unseren Kunden als Solution-Provider für umweltfreundliche und nachhaltige Produkte zur Seite zu stehen“, betont Dr. Naymann. „Das bedeutet, wir sind in der Lage, flexibel auf individuelle Kundenwünsche einzugehen. So besteht zum Beispiel auch die Möglichkeit, individuelle Konsistenzen, mit unterschiedlichem Saponin-Gehalt, in flexiblen Mengen bereitzustellen.“

Die Anwendungsmöglichkeiten für Waschnuss-Extrakt sind vielfältig. Neben klassischem Waschmittel und universellem Reinigungsmittel im Haushalt, eignet sich Saponin als Wirkstoff grundsätzlich auch für einen Einsatz in der Haustierpflege, zum Beispiel als Tiershampoo mit anti-parasitärer Wirkung, sowie in der Kosmetik.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.