Donnerstag, 14. Dezember 2017


Pirelli bleibt exklusiver Ausrüster des ADAC GT Masters

München, (lifePR) - Mit einem der spektakulärsten Rennen der Saison verabschiedet sich das ADAC GT Masters in Hockenheim am vergangenen Wochenende in die Winterpause. Rolf Ineichen und Christian Engelhart vom GRT Grasser Racing Team gewannen im Lamborghini Huracán das 14. Rennen des Jahres. Auf dem zweiten Platz landeten der neue ADAC GT-Masters-Champion Jules Gounon und Daniel Keilwitz von Callaway Competition. Um den Erfolg zu krönen, gewann Callaway Competition auch die Team-Wertung, und Daniel Keilwitz wurde Zweiter in der Fahrerwertung.

Trotz des Doppelerfolgs herrschte im Saisonverlauf eine große Ausgeglichenheit zwischen den Teams. Alle Teams hatten starke Momente, auf vielen Strecken machten nur Nuancen den Unterschied. Das starke Level trug entscheidend zur hohen Spannung und Qualität der Rennserie bei.

Auch der exklusive Reifenausstatter Pirelli lobt die faszinierende Rennserie und wird das ADAC GT Masters darüber hinaus in den kommenden Jahren mit Reifen versorgen. „Wir freuen uns, unsere Vereinbarung mit dem ADAC als exklusiver Ausrüster des ADAC GT Masters bis 2020 zu verlängern“, kommentiert Michael Wendt, Vorsitzender der Geschäftsführung Pirelli Deutschland GmbH. „Mit diesem Engagement präsentieren wir unsere GT-Rennreifen für drei weitere Jahre sehr prominent in einem der bedeutendsten Automobilmärkte der Welt – in dem wir aktuell in München zudem unseren neuen PZero World Store eröffnen. Diese Aktivitäten unterstreichen stimmig die Premiumstrategie von Pirelli. Das ADAC GT Masters ist als extrem wettbewerbsfähige Rennserie etabliert, das Serienlayout, mit seinen vielen anspruchsvollen Strecken und den zahlreichen Herstellern ist quasi maßgeschneidert für Pirelli, führender Reifenhersteller in der Erstausrüstung von Automobilen der Premiumund Prestige-Segmente. Aus diesem Grund werden zahlreiche GT-Autos, die im ADAC GT Masters starten, auch in ihrer Straßenversion ab Werk mit UHP-Reifen von Pirelli ausgestattet. Innerhalb der weltweit über 340 Motorsport-Meisterschaften von Monoposto-Serien bis zu Langstreckenrennen, die Pirelli mit Reifen ausstattet, spielt das ADAC GT Masters eine wichtige Rolle. Das intensive Engagement von Pirelli im Motorsport unterstützt maßgeblich den effektiven Technologietransfer von der Strecke auf die Straße."

 
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer