Pioneer zeigt neue Topmodelle für Heimkino und Hifi

Die beiden Mehrkanal-Receiver SC-LX904 und SC-LX704 sowie der SACD-Player PD-50AE repräsentieren den neuesten Stand der Technik

Pioneer zeigt neue Topmodelle für Heimkino und Hifi
(lifePR) ( Halbergmoos, )
Die Onkyo & Pioneer Corporation enthüllt heute die Details zu ihren neuen Netzwerk-AV-Receivern der Spitzenklasse, den Modellen SC-LX904 und SC-LX704. Als hochwertige Audio-Ergänzung präsentiert sich der neue SACD-Player & D/A-Wandler PD-50AE.

SC-LX904 und SC-LX704 Netzwerk-AV-Receiver
Pioneers neue Heimkino-Spitzenmodelle verfügen beide über die neueste Version des "Direct Energy HD-Verstärkers" – einem speziell entwickelten Class-D-Verstärker, der eine simultane Mehrkanalverstärkung mit 215W x 11 Kanäle (LX904) bzw. 205W x 9 Kanäle (LX704) ermöglicht und sich somit ideal für die Realisierung von Pioneers "Multi-Channel Stereophonic Philosophy" eignet. Der SC-LX904 und SC-LX704 arbeiten jeweils mit zwei hochwertigen ESS9026 384 kHz/32 Bit DACs, um die gesamte Signalverarbeitung in den Kanälen von Anfang an auszugleichen. Die IMAX Enhanced-Technologie setzt neue visuelle und akustische Standards im Heimkino und garantiert erstklassige, immersive Unterhaltung. Zudem sind beide Netzwerk-AV-Receiver mit dem Direct Energy HD-Verstärker auch perfekt gerüstet, um Dolby Atmos- und DTS:X-Inhalte mit geballter Energie und mitreißendem 3D-Klang wiederzugeben.

Beide Modelle repräsentieren den neuesten Stand der Technik, sowohl in Bezug auf ihre Klangqualität, als auch in punkto einfache Installation. Pioneers anspruchsvolle Raumklang-Kalibrierungs-Technologie „Multi-Channel Acoustic Calibration System PRO" berechnet über ein eigens hierfür entwickeltes Mikrofon eine ideale akustische Umgebung. Das System kompensiert dann automatisch Unterschiede in Lautsprechergröße, -pegel und -abstand, reduziert Stehwellen, entzerrt den Frequenzgang und gleicht Phasenunterschiede aus. Die MCACC PRO-Korrektur ist auch für Decken-montierte Lautsprecher wirksam und realisiert daher nahtlos ein ideales Surround-Klangfeld, vom Boden bis zur Decke.

Sowohl der SC-LX904 als auch der SC-LX704 verfügen über 7 HDMI In / 3 Out und unterstützen Ultra HD Pass-Through mit HDCP 2.3, 4K/60 Hz, Dolby Vision, HDR10, HLG (Hybrid Log-Gamma), WCG (Wide Color Gamut) und Ultra HD Upscaling (1080p bis 4K). Im Zusammenspiel mit den Pioneer Universal-Disc-Playern UDP-LX800 und UDP-LX500 minimieren sie dank PQLS (Precision Quartz Lock System) die negativen Auswirkungen von Jitter bei der HDMI-Übertragung und ermöglichen eine hochpräzise Digital/Analog-Wandlung.

Zwei neue Funktionen runden das Bemühen um maximale Klangqualität beider Modelle ab, indem sie ungenutzte Signalwege ausschalten und hierdurch eine Beeinträchtigung der Tonwiedergabe vermeiden: Im „Audio Exclusive Mode" wird das HDMI-Videosignal ausgeschaltet, im „AV Direct Mode" sind es die Netzwerkfunktionen.

Weitere Ausstattungsdetails des SC-LX904 und SC-LX704 umfassen:
  • „Dialog Enhancement" zur Hervorhebung von Filmdialogen und Gesang.
  • „Personal Preset" weist bis zu drei Eingängen präferierte Lautstärken und Surround-Einstellungen zu.
  • „Reflex Optimizer“ verbessert die objektbasierte Audiowiedergabe von Dolby Atmos-fähigen „upfiring“ Lautsprechern.
  • Dank „Works with Alexa” lassen sich die AV-Receiver mit der Stimme steuern, indem Sprachbefehle an ein Gerät mit integriertem Alexa-Sprachassistenten gerichtet werden: Einfach Alexa bitten, Musik abzuspielen, anzuhalten und zu überspringen oder die Lautstärke zu regeln. Wer möchte, genießt Musik über den Streaming-Service Amazon Music, und wählt nach Songtitel, Künstlernamen, Erscheinungsjahr oder Genre aus. Außerdem ist die Unterstützung von „Works with Alexa Multi Room Music (MRM)” geplant, für die synchrone Wiedergabe auf unterschiedlichen Endgeräten.
  • „Funktioniert mit Google Assistant “ ermöglicht die Sprachsteuerung der Receiver über einen Smart Speaker oder ein Smart Display mit integriertem Google Assistenten, wie z.B. Google Home oder Google Nest Hub.
  • Drahtlose Konnektivität via integrierter Chromecast-Technologie, Apple AirPlay 2, Bluetooth®, DTS Play-Fi®, WLAN sowie FlareConnect™ – das drahtlose Protokoll von Pioneer, welches jede mit den AV-Receivern verbundene Audioquelle über kompatible Lautsprecher in andere Räume spiegelt.
  • Grenzenlose Vielfalt an Musik, Sport, Unterhaltung und Nachrichten über Internet-Radiosender und Online-Musikdienste – einschließlich Amazon Music, Spotify, TIDAL und Deezer.
  • Unterstützung hochauflösender Audioformate inklusive FLAC, WAV, AIFF und ALAC (192 kHz / 24 Bit) sowie DSD (2.8/5.6MHz/11.2MHz).
PD-50AE SACD-Player & D/A-Wandler
Im neuen PD-50AE SACD-Player & D/A-Converter steckt Pioneers langjährige Expertise im Bereich Digital Audio, insbesondere wenn es um den Bau besonders leiser Laufwerke, um genaue Taktstabilisierung oder modernste Wandler-Technik geht. Unter anderem stand auch der vielfach ausgezeichnete Referenz-SACD-Player PD-70AE bei der Entwicklung des jüngeren Bruders Pate.

Pioneers neuester Pure Audio Player arbeitet mit einem ESS DAC und separaten analog/digitalen Schaltkreisen, um das Beste aus SACD-, CD- und MQA-CD-Alben herauszuholen. Mehr noch, als D/A-Wandler spielt der PD-50AE auch MQA-Dateien über USB ab, so dass anspruchsvolle Hörer nicht nur ihre Disc-Sammlung, sondern auch gestreamte MQA-Titel in maximal originalgetreuer Klangqualität genießen können.

Die wichtigsten Ausstattungsdetails des PD-50AE:
  • Hochpräzises Einlesen der Disc mit leisem Vibrationskontroll-Mechanismus
    Mit langjährigem Know-how in der Steuerung optischer Tonabnehmer erzielt Pioneer eine überwältigende Lesegenauigkeit. Wie beim PD-70AE, ist das CD-Laufwerk des PD-50AE in einem schützenden Gehäuse mit Bienenwaben-Abdeckung und vibrationsabsorbierendem Lack untergebracht. Das Subchassis ist sicher in einem Aluminiumrahmen befestigt und in einer schwimmenden Konstruktion mit dämpfendem Material platziert. Dies minimiert die Vibrationen innerhalb und außerhalb des Laufwerks.

  • Getrennte analoge/digitale Schaltkreise
    Die Stromversorgung der digitalen und analogen Schaltungsbereiche erfolgt getrennt. Der PD-50AE strebt die die kürzesten und optimalsten Wegen für Stromversorgung und Audiosignale an, um eine reine und satte Klangwiedergabe zu gewährleisten.

  • Premium D/A-Wandler mit digitalen Audioeingängen und Unterstützung von MQA-Dateien
    Der PD-50AE ist nicht nur ein SACD/CD/MQA-Player, sondern fungiert auch als D/A-Wandler. Seine sorgfältige Verarbeitung nutzt das volle Potenzial des leistungsstarken ESS ES9026PRO DACs (4-Kanal-Parallellaufwerk) und lässt Musikliebhaber alle Details ihrer Lieblingstitel genießen – einschließlich gestreamter MQA-Titel via TIDAL.

  • Sonderangefertigte Elektrolytkondensatoren für hochwertigen Klang
    Ein sonderangefertigter Elko für hochwertiges Audio wurde nach aufwändigen Hörvergleichen der SACD- und CD-Klänge ausgewählt. Der Elko holt das Beste aus Audio-Discs heraus und sorgt für eine stabile Wiedergabe mit kraftvollem und dynamischem Klang.

  • Up-Sampling
    Besitzer eines PD-50AE dürfen sich über eine Up-Sampling-Technologie freuen, mit der die Klangqualität von digitalem Audio derjenigen von hochauflösenden Dateien nahekommt. Digitale Audiodateien werden bis zu 384 kHz skaliert, um einen natürlicheren und dynamischeren Klang zu erzielen.

  • Lockbereichs-Einstellungsfunktion
    Mit dieser Funktion lassen sich Feineinstellungen im Lockbereich des DAC vornehmen, um Jitter im Eingangssignal zu reduzieren. Die Einstellungen können in sechs Schritten vorgenommen werden, wobei die Standardeinstellung bei Bereich 6 liegt. Die Bereiche 1 bis 3 sind für die Feinabstimmung durch sehr erfahrene Anwender vorgesehen, mit erhöhter Frequenz von Audio-Schnitten.

  • Digitalfilter
    Mit dem Digitalfilter des DACs können drei Arten von Klangeigenschaften betont werden – "Slow" für weich und warm, "Sharp" für kräftig und dicht sowie "Short" für besonders dynamischen Klang
Verfügbarkeit und Preise:
Alle Neuheiten sind für Herbst/Winter 2019/2020 geplant. Die Produkte werden auf der IFA 2019 erstmals vorgestellt und kommen vstl. im Laufe des Novembers in den Handel.

Die unverbindlichen Preisempfehlungen (UVPs) sind wie folgt:

SC-LX704: € 1.799

SC-LX904: € 2.699

PD-50AE: € 1.990
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.