Den Pilatus in einer interaktiven 360° Tour geniessen – das Bergerlebnis für Daheim

«Digital inspirieren - Live erleben»: Unter diesem Motto präsentiert die PILATUS-BAHNEN AG seit diesem Sommer den Luzerner Hausberg Pilatus virtuell sehr realitätsnah und umfassend

Mockup aus der neuen Pilatus Erlebnistour
(lifePR) ( Kriens, )
Dieser Frühling hat uns gezeigt, was passiert, wenn wir unsere Lieblingsberge auf einmal nicht mehr besuchen können. Manch einen hat das akute Bergweh gepackt. Da kommt die innovative interaktive 360° Pilatus-Erlebnistour wie gerufen. Tobias Thut, Leiter für Marketing & Verkauf der PILATUS-BAHNEN AG: «Wir bieten unseren Gästen ein umfangreiches Erlebnis und es besteht ein vielfältiges Angebot für Familien und Abenteuerlustige. Mit der neuen 360°-Pilatus Erlebnistour bringen wir in einer interaktiven 360°-Karte (mit Live-Status) den Pilatus aus dem Herzen der Zentralschweiz direkt in die Wohnzimmer unserer Gäste im In- und Ausland. Ideal als Vorbereitung auf unser neues «Hike & Sleep» Angebot, wo wandern mit schlafen auf dem Pilatus kombiniert wird.» Die perfekte Mischung von digitaler Inszenierung und realer Erlebnisse am Berg zeigt Interessierten, was sie am Pilatus alles erwartet. Sie bekommen einen einzigartigen Vorgeschmack.

Die 360° Inszenierung unter. https://360perspektiven.com/projekte/pilatus/

360° Pilatus – Ein virtueller 360° Bergerlebnisführer

In der 360° Tour kann man über eine interaktive Karte diverse Erlebnisstationen ansteuern, diese in 360° entdecken und über «Hot-Spots» Informationen einholen. Zusätzlich sorgen 360° Drohnenaufnahmen für Inspiration und Verlinkungen zu Buchungs- und Reservierungsportalen. Videos machen es einfach, in die Erlebnisse einzutauchen. Die 360° Pilatus-Präsentation bietet einen realitätsnahen Überblick, informiert spielerisch und zeigt die schönsten Seiten der Region mit einem erstmalig eingesetzten LIVE-Status der Bahnen. Innerhalb von Sekunden fliegt man von der Süd- auf die Nordseite des Bergmassivs. So springt man unmittelbar von den gemütlichen Tree-Tents im Wald zur Gipfelschau bei Sonnenaufgang. Mit einer Virtual Reality-Brille können User zudem direkt in Landschaften sowie Räumlichkeiten eintauchen und sich intuitiv und selbstbestimmt darin bewegen. «Wir schenken erholungs- und abenteuersuchenden Menschen ein virtuelles Erlebnis, das Lust auf mehr macht», erklärt Tobias Thut. Denn nur eines kann dieses virtuelle Erlebnis überbieten – der reale Besuch.

Die PILATUS-BAHNEN AG hat das Projekt in Zusammenarbeit mit der 360 Perspektiven GmbH aus Wien realisiert. Geschäftsführer Gerald Stöllnberger freut sich darüber: «Ist es doch das erste Projekt, das die wir mit einer Tourismusdestination aus der Schweiz realisieren konnten.»

Über die 360 Perspektiven GmbH:

360 Perspektiven GmbH ist die österreichische 360°-Content-Manufaktur und Premium-Anbieter von 360°-Touren und Virtual Reality-Lösungen und deckt das gesamte Produktionsspektrum inhouse ab – von der Konzeption bis hin zur Erstellung des qualitativ hochwertigen Contents. Auf der Referenzliste stehen Tourismusverbände, Hotels, Betriebe aus Industrie und Gewerbe sowie zahlreiche B2B-Kunden aus allen möglichen Branchen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.