Der neue PEUGEOT e-Rifter* ist ab sofort bestellbar

Der PEUGEOT e-Rifter* ist ab sofort bestellbar.
Abbildung zeigt Beispielfoto der Baureihe und ggf. mit Sonderausstattungen
(lifePR) ( Rüsselsheim, )
  • Energieverbrauch in kWh/ 100 km1 für PEUGEOT e-Rifter* mit (L1) 50 kWh Batterie mit Elektromotor 100 kW (136 PS): bis zu 20,31 kWh/100 km (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km kombiniert:01
Ab sofort ist der neue elektrische Outdoor Van PEUGEOT e-Rifter* bestellbar. Als robustes und flexibles Fahrzeug eignet er sich sowohl für den Alltag als auch für das Outdoor-Abenteuer. Erhältlich ist der PEUGEOT e-Rifter* mit der 50 kWh Batterie in zwei Längen (Standard und Lang) als Fünf- oder Siebensitzer (in L1 optional). Der PEUGEOT e-Rifter* ist in der Länge Standard ab 37.590 Euro UVP erhältlich. Bei Kauf oder Leasing können Interessierte mit dem PEUGEOT e-Rifter* von bis zu 9.570 Euro Innovationsprämie3 profitieren.

Haico van der Luyt, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „Die vollelektrische Variante des Outdoor Vans erweitert das Portfolio der Elektromodelle von PEUGEOT und ist eine umweltbewusste, emissionsfreie Mobilitätslösung. Mit der modernen Ausstattung und der hohen Ladekapazität der Batterie wird der PEUGEOT e-Rifter* zu einem geräumigen Familienfahrzeug, das flexibel ausgestattet werden kann und sich individuell an die Bedürfnisse von Kundinnen und Kunden anpasst.“

Reichweite bis 282 Kilometer nach WLTP2

Beide Versionen des neuen PEUGEOT e-Rifter* (Standard und Lang) sind mit einer Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 50 kWh erhältlich. Sie ermöglicht eine Reichweite von bis zu 282 Kilometern nach WLTP-Protokoll (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedures2, vorbehaltlich abschließender Homologation). Da sich die Batterie unter dem Boden befindet, wird das Ladevolumen von 571 Litern (Version Standard L1) bis zu 2.693 Litern (Version Lang L2) nicht beeinflusst. Zur flexiblen Aufladung sind mehrere Varianten möglich: zu Hause, an einer verstärkten Steckdose des Typs Green Up™ Legrand® oder an einer Wall Box.

Großes Ladevolumen und viel Stauraum

Der elektrische Outdoor Van kombiniert kompakte Außenmaße mit maximalen Ladekapazitäten. In der kurzen Version (L1) hat der PEUGEOT e-Rifter* eine Länge von 4,40 Metern, eine Höhe von 1,87 - 1,88 Metern und eine Breite von 2,10 Metern, inklusive der Außenspiegel. Den leichten Einstieg ins Fahrzeug ermöglicht eine seitliche Schiebetür mit Fenster. Für einfaches Einladen von Gegenständen ist der Beifahrersitz umklappbar (serienmäßig ab Allure). Innen finden bis zu sieben Personen Platz. In Sitzreihe zwei der Versionen Standard und Lang lässt sich auf den drei umklappbaren Einzelsitzen jeweils ein Kindersitz unterbringen. Je nach Variante stehen viele großzügige und leicht zugängliche Ablageflächen mit bis zu 186 Litern Stauraum zur Verfügung. Für einen unkomplizierten Zugang zum Kofferraum sorgt die separat zu öffnende Heckscheibe, die unabhängig von der Heckklappe geöffnet werden kann. 

Moderne Fahrerassistenzsysteme für mehr Sicherheit

Dank der modernen Fahrerassistenzsysteme passt sich der PEUGEOT e-Rifter* an den Fahralltag von Fahrerinnen und Fahrern an – und das ohne CO2-Emissionen. So sorgen beispielsweise die Rückfahrkamera, der Kollisionswarner und der Notbremsassistent für mehr Sicherheit beim Fahren. Eine mühelose Bedienung ermöglicht, je nach Ausstattungsniveau optional oder serienmäßig, ein zu 100 Prozent digitales Kombiinstrument – eine Neuheit im Segment der Outdoor Vans. Der PEUGEOT e-Rifter* ist mit einem 10-Zoll-HD-Digitalpanel (25,4 cm) ausgestattet und verfügt über mehrere Anzeigemodi. Diese sind über einen Drehknopf am Lenkrad zugänglich und ermöglichen es den Fahrenden, ihr Kombiinstrument individuell einzustellen und zum Beispiel Navigation, Powermanagement und Fahrerassistenzsysteme hervorzuheben.

Für den weiten Blick auf den Sternenhimmel bei Nacht sorgt das Multifunktionsdach Zenith® (optional bei Allure Pack und GT in L1). Das Panorama-Glasdach verfügt über eine elektrische Sonnenschutzverdunklung. Darunter liegt ein lichtdurchlässiger Schwebebogen mit unterteiltem Stauraum.

Weitere Informationen zum PEUGEOT e-Rifter* finden Interessierte unter:
https://www.peugeot.de/modelle/outdoor-van-rifter.html


* Energieverbrauch in kWh/100 km1 für PEUGEOT e-Rifter L1 mit Elektromotor 100 kW (136 PS): bis zu 20,31
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 01

Energieverbrauch in kWh/100 km1 für PEUGEOT e-Rifter L2 mit Elektromotor 100 kW
(136 PS): bis zu 20,51
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 01

1Die Energieverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt. Die angegebenen Reichweiten stellen einen Durchschnittswert der Modellreihe dar. Die technischen Daten sind vorläufig der abschließenden Homologation. Die Werte können je nach Ausstattung, gewählten Optionen und Bereifung variieren. Die Angaben zu Energieverbrauch und CO2-Emissionen beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.  Weitere Informationen zum offiziellen Energieverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen, gemäß amtlichem Messverfahren in der jeweils gültigen Fassung, können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über http://www.dat.de im Internet zum Download bereitsteht.

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.

2 Die angegebene Reichweite wurde anhand der WLTP Testverfahren bestimmt (VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151). Die tatsächliche Reichweite kann unter Alltagsbedingungen abweichen und ist von verschiedenen Faktoren abhängig, insbesondere von persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Nutzung von Heizung und Klimaanlage sowie thermischer Vorkonditionierung.

3 Die Innovationsprämie für den PEUGEOT e-Rifter* wird gewährt bei Kauf oder Leasing und beträgt bei einem Nettolistenpreis unter 40.000 € insgesamt 9.570 €. Sie wird in Höhe von 3.570 € von PEUGEOT direkt bei Erwerb und auf Antrag in Höhe von 6.000 € vom Bund gewährt. Bei einem Nettolistenpreis über 40.000 € beträgt sie insgesamt 7.975 €. Sie wird in Höhe von 2.975 € von PEUGEOT direkt bei Erwerb und auf Antrag in Höhe von 5.000 € vom Bund gewährt. Voraussetzung sind eine Erstzulassung im Inland und eine Mindesthaltedauer von 6 Monaten. Den staatlichen Umweltbonus können Sie beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) online beantragen. Die Durchführung des Verfahrens sowie die Auszahlung des staatlichen Umweltbonus erfolgt nach Bewilligung durch das BAFA. Auf die Dauer des Verwaltungsverfahrens hat PEUGEOT keinen Einfluss. Der Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2025. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Details unter www.bafa.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.