Vertragsabschluß mit den Shooting-Stars der diesjährigen MotoCross WM - Xavier Boog und Clement Desalle

(lifePR) ( Markgröningen, )
Der sympathische Elsässer Xavier Boog und sein Kollege Clement Desalle vom Team Suzuki Inotec unterzeichneten anlässlich des deutschen MX Grand Prix in Teutschenthal einen 3-Jahresvertrag mit der ORTEMA GmbH. Dieser Vertrag gibt Boog, momentan auf Platz 7 in der laufenden WM, und Desalle, auf Platz 11, die Chance auf das derzeit beste Material im Bereich "Knieorthesen" zurückgreifen zu können, was seit Jahren in der Szene bekannt ist und auf das auch u.a. die Weltmeister Steve Ramon, Belgien und der amtierende Junioren-Weltmeister Ken Roczen, Deutschland setzen.

Auch die professionelle Betreuung im Fahrerlager und an der Rennstrecke ist durch die anwesenden Orthopädie-Techniker der ORTEMA gesichert. So kann den Piloten bei Problemen und Blessuren im Bereich des Hand- und Fußgelenkes, des Arms, der Schulter und vor allem des Kniegelenks oft vor Ort geholfen werden.

Damit Boog und Desalle fit in die Rennen starten können, bekommen sie nicht nur professionelle Protektions-Ausstattung sondern es wird auch eine Leistungsdiagnostik und eine auf sie abgestimmte Trainingsplanung im erst kürzlich eröffneten Gebäude - Bereich Medical Fitness - bei ORTEMA durchgeführt.

"Ich bin erfreut, dass wir mit den beiden Newcomern in der MotoCross WM ein umfangreiches Unterstützungspaket abschließen konnten. Sie haben sich in den letzten 12 Monaten, seit sie von uns in der Leistungsdiagnostik und Trainingsplanung intensiv betreut werden, extrem gut entwickelt. Sie arbeiten professionell und wir sind stolz, dass sie zu 100% auf die ORTEMA vertrauen. In den zwei Fahrern steckt noch sehr viel Potential." sagte Hartmut Semsch nach Vertragsabschluß.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.