Mutig, klar, topmodern: Die neue Opel Astra-Social Media-Kampagne

Mutig, klar, topmodern: Die neue Opel Astra-Social Media-Kampagne
(lifePR) ( Rüsselsheim, )
 
  • Begeisternd: Neue Kampagne lässt den Opel-Blitz noch heller strahlen
  • Deutsch: Der Astra ist „made in Germany“, genauso wie die Kommunikation dazu
  • Nahbar: Opel-Experten zeigen in Kürze Astra-Details in drei spannenden Doku-Videos
Der neue Opel Astra tritt als der topmoderne Herausforderer seiner Klasse an. Der Newcomer wurde am Opel-Stammsitz Rüsselsheim designt, entwickelt und wird auch hier produziert. Mit seinem wegweisenden Auftritt wird er mächtig Bewegung in den Markt bringen. Darauf zielt auch die neue Social Media-Kampagne ab, die den Astra selbstbewusst in Szene setzt und das Markenlogo, den Opel-Blitz, heller denn je strahlen lässt.

Das Hero-Video der Kampagne setzt den Ton: Der neue Astra steht für das neue, mutige und selbstbewusste Erscheinungsbild von Opel. Er verkörpert mit seinem leuchtenden Gelb die frische, kraftvolle Corporate Identity der Marke. Die Zuschauer blicken aus schnell wechselnden Drohnenperspektiven auf den neuen Astra. Mit krassen Schnitten und flotter Kameraführung aus luftigen Höhen entführt das Video die User so in einen ganz eigenen Astra-Kosmos. Für die rasanten Fahraufnahmen saßen echte Profis am Lenkrad, die dem coupéhaft geschnittenen Fünftürer auf einem eigens für das Set abgesperrten Gelände die Sporen gaben und zeigten: Der neue Astra ist bis in die letzte Schraube „Autobahn geprüft“ und überzeugt mit Fahrspaß genauso wie mit seinem innovativen, klaren Design.

„Der neue Opel Astra ist ein Design-Statement der Marke. Genau das will das Social Media-Team mit der Kampagne zeigen“, sagt Opel Deutschland-Marketingdirektor Albrecht Schäfer. „Der Astra ist dynamischer als jemals zuvor, begeistert mit seinem mutigen, klaren Design und dem neuen Markengesicht Opel Vizor. Schon das Auftaktvideo stellt klar: Der Astra markiert den Beginn einer neuen Ära.“

Ganz nah dran: Opel-Experten spielen die Hauptrolle

Die Astra-Story vom ersten Federstrich bis zum Serienmodell erwecken drei Doku-Videos zum Leben, die in den kommenden Wochen sukzessive die Kampagne bereichern. Hier sind die Zuschauer ganz nah dran an den Opel-Experten, die für die Entwicklung, das Design und die Produktion des neuen Astra verantwortlich zeichnen. Die Kampagne ist damit auch eine Hommage an das Opel-Team. Denn diese Menschen haben in den vergangenen Jahren Großes geleistet, um neue Maßstäbe im Kompaktsegment zu setzen und den Astra in jeder Hinsicht einzigartig zu machen.

Ohne vorgefertigtes Skript nehmen die Experten die Zuschauer einfach in ihr Arbeitsumfeld und das ihrer Teams mit. Sie zeigen, warum der neue Astra in jedem Bereich als der deutsche Herausforderer antritt und den Opel-Blitz heller strahlen lässt. Die Chefingenieurin des neuen Opel Astra Mariella Vogler erklärt, wie wichtig es ist, auch über den Tellerrand zu blicken und unkonventionell an die Sache heranzugehen. Nur so konnte das Team den Maßstab für die Kompaktklasse einmal weiter anheben. Designerin Ilka Höbermann unterstreicht, wie der neue Astra aus Design-Perspektive deutlich aus der Masse heraussticht. Und der Rüsselsheimer Werksleiter Michael Lewald entführt das Publikum in die neue Ära der Elektromobil-Fertigung.

„In Social Media wollen wir die Begeisterung bei den Usern wecken – und dafür ist der neue Astra genau der Richtige“, hält Albrecht Schäfer fest. „Diese Kanäle bieten uns die Möglichkeit, Opel und den neuen Astra mutig, klar und als Herausforderer in der Kompaktklasse der Community sowie neuen Zielgruppen zu präsentieren. Sie sehen so ungefiltert und direkt das neue, selbstbewusste Gesicht von Opel.“

Kampagne macht Lust auf den bald folgenden Astra-Händlerstart

Zum ersten Mal zu sehen waren die Videos auf der Pressekonferenz zur Weltpremiere des neuen Opel Astra. Nun werden sie sukzessive ein wichtiger Bestandteil der weltweiten Social Media-Kampagne. Mit dieser soll die dauerhafte Kommunikation über den Newcomer bis zum Beginn der TV-Kampagne und dem Händlerstart sichergestellt werden. Der Großteil der Videos spielt im Werk Rüsselsheim, wo der neue Astra vom Band rollen wird. Auch alle weiteren Sequenzen wurden in Deutschland gedreht, wie im Opel Design, im Studio oder auf einer speziell abgeschirmten Fahrstrecke. Die Produktion der Videos fand im August 2021 unter Einhaltung aller Covid-19-Vorsichtsmaßnahmen und ‑Regelungen statt.

Die kreative Filmproduktionsfirma, die das Konzept und die Ideen des Opel-Teams zum Leben erweckt hat, ist ebenfalls deutsch: Die Düsseldorfer Videospezialisten von Neuland haben den neuen Astra so in Szene gesetzt, dass er aus jeder Perspektive, mit jedem Schnitt als einzigartiger Newcomer glänzen kann. Darüber hinaus hat Neuland bereits einen weiteren Rüsselsheimer Eyecatcher auf Social Media erfolgreich zum Strahlen gebracht: Das Video zum Opel Manta GSe ElektroMOD wurde auf YouTube bis heute schon mehr als eine Million Mal angeklickt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.