Paneurasia auf der ITB Berlin 2019

Paneurasia auf der ITB Berlin 2019 (lifePR) ( Leipzig/Berlin, )
Vom 6. bis 10. März fand die ITB Berlin 2019, die größte Tourismus-Messe der Welt, statt. Bereits zum dritten Mal in Folge war auch Paneurasia, der Reiseveranstalter für Russland-Reisen als Aussteller auf der Messe vertreten. Russlandreisende und Interessenten wurden in Halle 3.1 am Stand 610 von den Mitarbeitern des Unternehmens über russische Reiseziele, Russlandvisa, Unterbringungen, Flüge und vieles mehr informiert.

Zwiebeltürme und Matrjoschka – umfassend informiert auf der ITB Berlin 2019

Vom 6. bis 10. März fand auch dieses Jahr wieder die größte Tourismus-Messe der Welt, die ITB Berlin 2019 statt. Der Reiseveranstalter Paneurasia informierte Russlandreisende umfassend über die verschiedenen Reiseziele der Russischen Föderation. Von Moskau über Altai, Karelien,Tschetschenien und Kamtschatka bis hin zu eher unbekannten Orten wie Kalmückien oder Jakutien erhielten Besucher am Stand 610 alle wichtigen Informationen für ihre Russlandreise. Auch bei Fragen zu Russlandvisa, Flüge, Unterbringungen, Flughafentransfer, Ausflüge und Reiseleitungen, Versicherungen und rechtliche Vorschriften stand Paneurasia Russlandbegeisterten auf der ITB Berlin vollumfänglich zur Verfügung.

Russland: Top-Reiseziel 2019

Nach der erfolgreichen Fußballweltmeisterschaft 2018 konnten die Vorbehalte gegenüber Russland als Reiseziel endgültig aus den Köpfen zahlreicher Menschen ausradiert werden. 2019 präsentiert sich Russland als ausgesprochen attraktives Reiseziel, das bei zahlreichen Weltenbummlern Fernweh auslöst. Ein Land voller Geschichte und Kultur, traumhafter Landschaften, interessanter Menschen, einer einzigartigen Kultur sowie einem breiten kulinarischen Angebot wartet auf die Touristen.

Die Tschetschenische Republik zeigt sich als besonders attraktives Reiseziel. Die einzigartigen Landschaften des Nordkaukasus und die traditionelle tschetschenische Kultur lassen die Herzen von Besuchern höher schlagen. Nicht zuletzt punktet Tschetschenien mit seiner sicheren Lage. Laut Kriminalstatistik gilt die Tschetschenische Republik heute als sicherste und am besten kontrollierte Region Russlands.

Auch das Altai-Gebirge rangiert bei Russlandbegeisterten auf den obersten Plätzen der beliebtesten Regionen des Landes. Bei unvergesslichen Wander- oder Trekking-Touren erleben Sportfreude hautnah die einzigartige und unangetastete Natur des Gebirges.

In unmittelbarer Nähe zum Firmensitz des Reiseanbieters Paneurasia befindet sich der Flughafen Leipzig/Halle. Von hier aus können Reisende mit der russischen Airline Pobeda bereits ab 35 € nach Moskau Wnukowo fliegen.

Paneurasia

Von den Flügen über die Unterkunft bis hin zu atemberaubenden Ausflügen stellt Paneurasia individuelle Reisen für einen gelungenen Russland-Aufenthalt zusammen. Weitere Informationen über Paneurasia finden Interessierte hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.