REISEN MIT SINNEN und Manuel Andrack führen über den schönsten Wanderweg der Welt - mehr Auswahl bei "Natürlich nah dran"

(lifePR) ( Dortmund, )
Nahziele erlebnisreich und mit ungewöhnlichen Ansätzen neu zu erschließen, ist das Anliegen der Touren aus dem neuen „Natürlich nah dran“-Segment von Reisen mit Sinnen. Nachdem die Reisemanufaktur im Juni mit seinen Deutschland- und Österreichreisen an den Start gegangen ist, hat sie nun das Programm um weitere Touren ergänzt. Ein besonderes Highlight ist eine Eifel-Reise mit dem bekannten Autor, Harald Schmidt-Kollegen und Wanderfreund Manuel Andrack. Ebenfalls neu hinzugekommen ist die Möglichkeit, „Deutschland ganz wild – im Spreewald“ zu erleben. Alle Touren sind im Reisebüro sowie auf www.reisenmitsinnen.de buchbar. Dort finden sich auch Informationen zum Corona-Schutzkonzept des Veranstalters.

Wandern mit Manuel Andrack
„Der Lieserpfad ist der schönste Wanderweg der Eifel. Die Eifel ist das schönste Mittelgebirge Deutschlands. Deutschland ist das beste Wanderland der Welt. Also ist der Lieserpfad der schönste Wanderweg der Welt,“ führt der Wander-Papst Manuel Andrack aus. Unterhaltsam und kurzweilig begleitet der ehemalige Sidekick aus der Harald-Schmidt-Show die Gruppe auf ihrer Tour vom Heilbad Daun in der Vulkaneifel bis in den Weinort Lieser an der Mosel. Auf ihrem Weg vorbei am Gemündener Maar, durch grünen Wiesengrund und lichte Eichenhaine tauchen die Wanderer in die Einsamkeit des Liesertals ein. Malerische Aussichten auf vom Fluss umspülte Burgen und steile Schieferfelsen bieten sich auf der anspruchsvollen Etappe nach Wittlich. Von hier geht es eher gemächlich weiter in Richtung Mosel vorbei an bunten Sandsteinfelsen und einer römischen Villa, die einen kleinen Abstecher wert ist. Ein gemeinsames Abendessen mit herrlichen Weinen aus dem familiengeführten Weingut des nachhaltigen Hotels mit Moselblick bildet den Abschluss der Reise. (5 Tage, ab 780 Euro, nächste Termine: 05. – 09.10.20; 03. – 07.05.21)

Deutschland ganz wild – im Spreewald
Der Spreewald in Brandenburg wirkt, als wäre er einem Märchen entsprungen. Im Frühjahr und Herbst erlebt man eine Explosion der Farben und die malerische Landschaft verwandelt sich in einen Augenschmaus. Den Sommer über nisten Störche auf den für sie aufgestellten hohen Masten. Die besondere Attraktivität der Region liegt jedoch in dem weit verzweigten Netz aus Fließen, die vorbei an verwunschenen kleinen Häuschen und durch tiefen Wald voller Wildtiere führen. Von Burg im grünen Herzen des Spreewalds begibt sich die Gruppe auf Radtouren entlang der Wasserwege durch die typischen Landschaften zu historischen Mühlen und hübschen Dörfern. Direkt vom an einem Fließ gelegenen Hotel unternimmt sie eine Kajakfahrt ins Innere des Erlenhochwalds, ein geschlossenes Waldgebiet, das fast ausschließlich per Boot zu erreichen ist. Ein besonderes Erlebnis bildet eine abendliche Führung zu Hirschbrunft und Kranichzug. Die wilde Natur des Spreewalds steht auch im Mittelpunkt einer Kahnfahrt unter Leitung eines Biologielehrers, der fachkundig über charakteristische Pflanzen und Tiere der Feuchtbiotope informiert. (5 Tage, ab 890 Euro, nächste Termine: 27.9. – 02.10.20; 18. – 23.5.21)

Das „Natürlich nah dran“-Konzept
Reisen mit Sinnen hat während des Lockdowns kreative Ideen für abwechslungsreiche Touren in Deutschland und Österreich entwickelt. Unter dem Motto „Natürlich nah dran“ folgt die Reisemanufaktur mit ihren Gästen den Spuren des Wolpertingers im Bayerischen Wald oder sie zeigt, wie man den Kranich am besten ins Bild setzt. Reisen mit Sinnen führt ein in die Natur des Wattenmeers und der Halligen oder vermittelt den Unterschied zwischen essbaren und ungenießbaren Pilzen im Westerwald. Die Touren des Erlebnisreisespezialisten regen an, die Nähe neu zu erleben. Mit vielen Oooh- und Aaah-Momenten entdecken die Kleingruppen (maximal 12 Teilnehmende, ggf. auch kleiner) auch die verstecktesten Natur- und Kulturschätze. Dabei hinterlässt der nachhaltige Veranstalter nichts, außer Fußabdrücken. Ein Großteil der Reisen aus dem „Natürlich nah dran“-Segment werden auch individuell angeboten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.