Großer Erfolg: Oldtimer-Onlinemesse Classics to Click bis 31. Juli verlängert

Livebühne auf der Classics to Click
Foto: OCC (lifePR) ( Lübeck, )
Deutschlands erste Onlinemesse für Oldtimer, Youngtimer & Co. geht in die Verlängerung. Aufgrund des großes Erfolges läuft die Classics to Click nun bis zum 31. Juli 2020.

Die BMW Group Classic zeigt an ihrem virtuellen Stand neue Videos aus dem Museumsbestand an Oldtimern, so u.a. das legendäre „Ringtaxi“ M5 und ein unbekanntes Taxi aus München. Der TÜV SÜD widmet sich dem Thema Oldtimer-Import und gibt Tipps vom Kauf im Ausland bis zur Umrüstung in Deutschland. Am 31. Juli, dem letzten Tag der Messe, erklären Experten von OCC in einem Live-Video alles zur Problematik „Wert und Gutachten“. Anmeldung unter: www.classics-to-click.de

Bisher haben sich rund 4.000 Klassikerfans für die Messe mit 24 Ausstellern angemeldet, die 24 Stunden täglich und kostenlos im Internet zugänglich ist. Veranstalter der virtuellen Leistungsschau ist OCC Assekuradeur, Marktführer im Segment der Spezialversicherungen für Oldtimer, Youngtimer und hochwertige Sportwagen in der kompletten D-A-CH-Region.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.