Mystisch anmutende Beleuchtung in reduzierter Form - noun products präsentiert auf IMM Cologne 2020 neue Objektleuchte puro

Mystisch anmutende Beleuchtung in reduzierter Form - noun products präsentiert auf IMM Cologne 2020 neue Objektleuchte puro (lifePR) ( Münster, )
Corian ist ein Material, das zu zwei Dritteln aus natürlichen Mineralien besteht und optisch ebenso wie haptisch Naturstein ähnelt. Der hochwertige Werkstoff findet häufig auch Verwendung im medizinischen Bereich. Noun products hat sich die besonderen Eigenschaften von Corian zunutze gemacht und mit puro eine sowohl puristische wie wirkungsvolle Leuchtenserie entwickelt. Zu sehen ist puro erstmals auf der IMM Cologne 2020 im Bereich´Pure Architects`, Stand D-019 in Halle 4.2.

Schlichte Eleganz mit emotionaler Wirkung

„puro verbindet die außergewöhnliche Lumineszenz und Lichtstreuung von Naturstein mit besten Hygieneeigenschaften, sodass die Leuchten mit dem weichen Licht eine angenehme Atmosphäre auch in Arztpraxen, Apotheken oder Kliniken schaffen“, erklärt Produktdesigner Detlev Belau, Geschäftsführer von noun products.

Lichtplaner und Innenarchitekten erhalten mit puro die Möglichkeit, speziell auch repräsentativen Räumen eine interessante Akzentuierung und emotionale Ausstrahlung zu verleihen – egal ob in öffentlichen Gebäuden, Gastronomie oder Hotellerie. „puro überzeugt durch schlichte Eleganz mit mystischer Lumineszenz.“

Leuchten für die individuelle visuelle und klangliche Inszenierung

Ebenfalls von noun products zu sehen sein werden auf der IMM in Köln unter anderem die Light & Sound Panels aus der Designserie LumiRock mit lichtdurchlässigem Dünnschiefer und Exciter-Technologie sowie die Leuchtenkollektion Kumiko, die sich in Form, Material und Licht-Design an japanischer Handwerkskunst orientiert.

Die 80 x 80 cm großen LumiRock-Panels sind in 24 Dekoren erhältlich und lassen sich einzeln oder als Fläche an Wänden und Decken anbringen. Sie bieten indirekte wie auch zonierte Beleuchtung und können optional gleichzeitig als Lautsprecher genutzt werden. Durch das verwendete Natursteinfurnier erfolgt die Klangabstrahlung im Gegensatz zu üblichen Lautsprechern im 360°-Radius bei gleichbleibend hoher Klangqualität. 

Die Inspiration zur Leuchtenserie Kumiko entstammt der besonders filigranen japanischen Holzkunst. Bei der Gestaltung der bekannten lichtdurchlässigen Trennwände `Shoji´ spielen dünne Holzleisten `Kumiko´ eine besondere Rolle. Diese zeichnen feine Linien auf diffus durchscheinende Flächen, welche mit dünnem Reispapier bespannt sind. Dieses Zusammenspiel von diffusen Lichtflächen und sensibel gestalteten Holzapplikationen prägt auch das Erscheinungsbild der Leuchten aus der Serie Kumiko, jedoch auf eine vollkommen neu interpretierte Art.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.