Norwegen mit der Bahn erkunden

Rundreise mit der Bahn und den Hurtigruten

Die Hansehäuser in Bergen © Horncolor Multimedia/Christian Horn (lifePR) ( Elmshorn, )
Die Weiten Norwegens lassen sich nicht nur auf einer Rundreise mit dem PKW erkunden, auch mit der Bahn reist man durch sagenhafte Landschaften und hat dazu noch genug Zeit und Ruhe sich diese Landschaft anzusehen.

Nach Ankunft am Flughafen in Oslo wird für die erste Übernachtung ein Hotel in Oslo bezogen. Je nach Ankunftszeit steht der Nachmittag und Abend ganz im Zeichen der Erkundung der norwegischen Metropole. Am nächsten Morgen kann entweder bereits die frühe Bahn in Richtung Trondheim genommen werden oder man entscheidet sich im Vorwege für die Bahn am Mittag, damit man am Vormittag noch die Hauptstadt Norwegens mit ihren Sehenswürdigkeiten erkunden kann.

Auf dem Weg nach Trondheim durchquert die Bahn sagenhafte Landschaften. So lässt sich der Blick ohne Stress auf Lillehammer, den Mjøsa See und die faszinierenden Wälder und Wasserfälle des Gudbrandstals richten. Die kommenden zwei Tage steht Trondheim im Fokus der Reise. Angefangen beim Nidarsodom bis hin zur königlichen Residenz Stiftsgården lässt sich hier einiges erkunden, bevor es am darauffolgenden Tag an Bord der Hurtigruten geht. Entlang der norwegischen Küste werden kleine Städte wie Kristiansund, Molde oder Florø passiert, bevor das Schiff wieder in Bergen anlegt. Nach Ankunft in Bergen lohnt sich ein Ausflug auf den Berggipfel Fløyen. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Blick auf den Bergen Fjord und die Stadt. Nach dem Aufenthalt in Bergen beginnt die Heimreise mit der Bahn über die Hardangervidda, die höchste Hochebene Europas, bis nach Oslo. Nach einer abschließenden Nacht in Oslo geht es am darauffolgenden Tag mit dem Flugzeug zurück nach Deutschland.

Leistungen: Linienflug, 5 Übernachtungen in Hotels, 1 Übernachtung an Bord der Hurtigruten, Rundreise mit der Bahn zwischen den Orten

Termine: 03.01. – 15.12.2018, jeweils täglich

Preis pro Person: ab 1.365,00 EUR
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.