Dienstag, 17. Juli 2018


Göta Kanal – das Blaue Band Schwedens

Flusskreuzfahrten mit den ältesten Kreuzfahrtschiffen der Welt, mit Jubiläumskonditionen zu ausgewählten Terminen in 2012

Elmshorn, (lifePR) - Der zwischen 1810 und 1832 gebaute Kanal, der unter Einbeziehung von mehreren Seen und einem Fluß, die Seeverbindung zwischen Göteborg und Stockholm um ca. 800 KM verkürzt hat, wird heute überwiegend touristisch genutzt. Stellenweise sind nur zwei Handbreit Luft zwischen der Kanalwand und der Schiffswand, wenn eines der drei traditionellen Kreuzfahrer den Wasserweg passiert. Diese Schiffe, die wohl die ältesten Kreuzfahrer weltweit sein dürften, fahren jedes Jahr zwischen Mai und September auf der schönsten Wasserstraße Skandinaviens. Das älteste Schiff ist 138 Jahre, das jüngste 100 Jahre alt.

Aus Anlass zum 100. Lebensjahr der Wilhlem Tham gibt es gleich zwei Neuigkeiten: Eine verkürzte Reise von Söderköping bis Göteborg, wo das Schiff nachts an der Kaimauer ruht, um wie die Passagiere ausgeruht am nächsten Morgen weiterzufahren - und bis zu 20% Ermäßigung auf ausgewählten 4- und 6-Tage-Touren.

Die 4-tägige-Jubiläumsreise beinhaltet den Bustransfer von Stockholm nach Söderköping, die Kreuzfahrt mit Vollpension, 3 ÜN an Bord und eine Deutsch sprachige Reiseleitung während der Reise. Detaillierte Infos zu der Reise, die ab 971,-- EUR zu buchen ist, gibt es beim Hauptagenten: nordic holidays gmbh www.nordic-holidays.de
Diese Pressemitteilung posten:

nordic holidays gmbh

nordic holidays gmbh, gegründet 1998, ist der erste Skandinavienveranstalter im deutschsprachigen Raum, der ausschließlich über das Internet seine Reisen präsentiert. Der Schwerpunkt liegt im Winter auf den anspruchsvollen Reisen in den Hohen Norden, inkl. Eishotels, Eisbrecher, Fahrtraining, Hunde- und Motorschlittentouren und im Sommer auf PKW Rundreisen in den skandinavischen Ländern.

nordic holidays ist auch Hauptagent für die Göta Kanal Reederei, die zwischen Göteborg und Stockholm die ältesten unter Dampf fahrenden Kreuzfahrtschiffe der Welt betreibt.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer