Dinos in der Warteschleife. Das WeltenMuseum bleibt geschlossen

(lifePR) ( Hannover, )
Aufgrund der anhaltenden Pandemielage und in Folge der Entscheidungen des Bundes und der Niedersächsischen Landesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 bleibt das Landesmuseum Hannover vorerst bis zum 20. Dezember 2020 geschlossen.

Die Absage betrifft den Ausstellungsbetrieb und alle Veranstaltungen sowie das Café. Auch die Sonderausstellung »KinoSaurier. Zwischen Fantasie und Forschung« kann nicht wie geplant am 3. Dezember 2020 eröffnen.

Wir hoffen, damit einen Beitrag zu leisten, der dabei hilft, die weitere Verbreitung des Virus aufzuhalten oder zu verlangsamen.

Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage und den Sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, Twitter). Für Fragen der Besucher*innen bleibt auch das Info-Telefon unter 0511 – 9807 686, von Dienstag bis Sonntag zwischen 10:00 und 18:00 Uhr, weiterhin besetzt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.